Anzeige

Marzipankonfekt

Mandelkonfekt
Hier ein paar Rezepte für leckeres Marzipankonfekt.
Wir lieben Marzipan in allen Variationen und essen das nicht nur zur Weihnachtszeit.
Wer Marzipan völlig selbermachen möchte dem gebe ich einmal das Grundrezept mit auf den Weg ansonsten tut es aber auch die Rohmasse aus dem Supermarkt. Die kann man genausogut verwenden.

Marzipan Grundrezept:

500 gramm ganze Mandeln
250 gramm Puderzucker
3 Eßl. je (nach Geschmack) Rosenwasser
Bittermandelöl (nur wers mag)

Zubereitung
Mandeln mit kochendem Wasser übergießen, etwas quellen lassen, dann abgießen und häuten. Gut trocknen lasse und portionsweise in der Küchenmaschine kurz fein mahlen. Mit gesiebtem Puderzucker, Rosenwasser und Aroma mischen und erneut portionsweise in der Küchenmaschine mahlen, bis die Masse bindet. Bis zur Verwendung luftdicht verpackt aufbewahren.


Zubereitung Mandelkonfekt:

400 gramm Marzipanrohmasse
250 gramm gehackte und geröstete Mandeln
geriebene Orangenschale nach Bedarf und Geschmack
Dunkle Kuvertüre


Die Marzipanrohmasse mit 200 gramm der gehackten Mandeln und der geriebenen Orangenschale verkneten. Kleine Kugnel formen und anschließend kuvertieren. Mit den übriggebliebenen gehackten Mandeln bestreuen und trocknen lassen.



Zubereitung Amarena-Marzipan:

400 gramm Marzipanrohmasse
einen kräftigen Schuss Kirschwasser
Amarenakirschen
Kakaopulver


Marzipanrohmasse mit dem Kirschwasser verkneten. Kleine Kugeln formen und in die Mitte eine Amarenakirsche drücken. Anschließend in Kakao wälzen.



Zubereitung Spekulatiuskugeln:
(Das Rezept ist vielleicht wirklich ein wenig zu weihnachtlich, man bekommt ja jetzt auch keine Spekulatiuskekse zu kaufen und möchte die ja in dieser Zeit auch nicht essen)

400 gramm Marzipanrohmasse
200 gramm fein zerbröselte Spekulatiuskekse
8 Eßl. weißer Rum
geriebene Orangenschale
weiße Kuvertüre


Die Marzipanrohmasse, 100 gramm Spekulatiusbrösel, weißen Rum und die geriebene Orangenschale miteinander verkneten.
Anschließend in den restlichen Spekulatiusbrösel wälzen und mit der geschmolzenen Kuvertüre besprenkeln.


Kleiner Tipp: Sollte die Marzipanrohmasse zum kneten zu fest sein, einfach kurz in der Mikrowelle erhitzen. Die Masse wird dann total geschmeidig und lässt sich gut verarbeiten.

Viel Spass und Gutes Gelingen :-))
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Nordhannoversche Zeitung | Erschienen am 25.01.2010
9 Kommentare
19.470
Günther Jatzkowski aus Burgdorf | 23.01.2010 | 18:36  
1.929
Ralf der Schlanke aus Peine | 23.01.2010 | 18:40  
12.501
x x aus Donauwörth | 23.01.2010 | 18:43  
1.929
Ralf der Schlanke aus Peine | 23.01.2010 | 18:45  
12.501
x x aus Donauwörth | 23.01.2010 | 18:50  
22.164
Silke M. aus Burgwedel | 23.01.2010 | 19:15  
12.501
x x aus Donauwörth | 23.01.2010 | 19:33  
8.175
Natalie Parello aus Sarstedt | 24.01.2010 | 08:12  
22.164
Silke M. aus Burgwedel | 24.01.2010 | 13:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.