Anzeige

Weiterhin keine Transparenz beim VVV

13.03.2018. Der VVV ehrt in der Mitgliederversammlung mit etwa 5% Anwesenheit einige Mitglieder, verabschiedet Sebastain Cramer aus dem Vorstand und wählt Michael Reinhardt (SPD) als Nachfolger. Bürgermeister Alfred Baxmann ist wegen Krankheit nicht anwesend.
Der kurze Kassenbericht (siehe unten) klärt nicht auf, sondern verschleiert nach alter Tradition. Es bleiben viele Fragen, z.B. warum die Erlöse aus den Schlosskonzerten nicht mehr auftauchen, die Ausgaben aber wohl doch.
Baxmann sagte am 23.12.2016 laut HAZ zu, dass der VVV künftig seine Geschäfte transparenter als bisher darstellen wolle. Was Bleich bestätigte. Und es sei verabredet, den aktuellen Kassenbericht bis zur nächsten Mitgliederversammlung im Internet zu veröffentlichen. Nur für 2016? Oder künftig immer?
Auch Armin Pollehn wollte für Transparenz sorgen. Das in der Versammlung an die Wand geworfene Extrakt kann es wohl nicht gewesen sein. Mit Transparenz hat das nichts zu tun.
18.03.2018. Der VVV hat einen Kassenbericht nachgeliefert. Daraus habe ich die anliegende etwas übersichtlichere Tabelle gebastelt. Fragen bleiben viele!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.