Anzeige

Eine unruhige Zeit geht zu Ende, . . . die Anwohner des Peiner Wegs können aufatmen . . .

. . . nun sind die Straßenbaumaßnahmen abgeschlossen, Büsche und Bäume wurden gepflanzt, . . . ein freudiges Erlebnis . . .
Burgdorf: Peiner Weg |

. . . Endlich ist das Straßenstück des Peiner Wegs vom Ostlandring bis an das Baugebiet „An den Hecken“ fertiggestellt. Die Anwohner können aufatmen,
. . . allerdings werden diese für die anfallenden Kosten von der Verwaltung der Stadt Burgdorf jetzt zur Kasse gebeten.
 . . . Monatelang mussten die Anwohner Lärm, Dreck und die Emissionen des Schwerlastverkehrs ertragen, denn ausgerechnet dieser ca. 150 m lange Peiner Weg, ein Wohngebiet, hatte die Stadt als Zu - und Abfahrtsstraße für das riesige Neubaugebiet „An den Hecken“ ausgewiesen.
 . . . Die Anlieger wurden praktisch vor vollendete Tatsachen gestellt.
 . . . 22 Anwohner dieses Bereichs legten schriftlich gegen diesen Schildbürgerstreich Beschwerde ein und regten mit einem Antrag eine Änderung bei der Stadt an.
 . . . Dem Verkehrsausschuss unter Vorsitz von Herrn Plaß war es nach mehreren Sitzungen gelungen, der Verwaltung einen Kompromiss für die Verkehrsführung zum Neubaugebiet abzuringen. Dafür waren die Anwohner dankbar.
 . . . Nun sind die Straßenbaumaßnahmen abgeschlossen, Büsche und Bäume wurden gepflanzt, . . . ein freudiges Erlebnis.
 . . . Ein Anlieger verglich in einem Gespräch die frühere Situation mit der jetzigen mit den Worten,
                                     „ . . . diese Ruhe , dieser Frieden . . . „

+ + + Jedoch nicht alle PKWs fahren vorschriftsmäßig, manche Autofahrer versuchen die Ampel von der Immenser Straße/Ostlandring über den Peiner Weg zu umfahren, nutzen diesen verlängerten Peiner Weg als Abkürzung.
 . . . Die Verbotsschilder scheinen nicht alle Autofahrer beachten zu wollen.
Anwohner und Erholungssuchende sind gespannt, wie die Verwaltung der Stadt Burgdorf darauf reagiert und bereit ist, das Durchfahren durch entsprechende Maßnahmen zu verhindern.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.