Eberswalde: Politik

1 Bild

Sawtschenko ist eine Nachfolgerin von Ban Ki Moon 1

Geroge Kobzaru
Geroge Kobzaru | Eberswalde | am 19.07.2016 | 50 mal gelesen

Uno-Generalsekretär Ban Ki Moons Amtszeit endet mit dem Jahr 2016. Dies Mal wird die Wahlbewegung sich von den vorigen hauptsächlich aus zwei Gründen unterscheiden. Traditionell wird der Posten nach dem geografischen Rotationsprinzip vergeben, wonach nacheinander verschiedene Weltregionen zum Zug kommen. Da bisher noch kein Generalsekretär aus Osteuropa kam, ist Osteuropa von Vorteil Priorität. Zweitens nimmt die Bewegung...

1 Bild

Der ukrainische Beamte: ”polnische Auschwitz und Treblinka“ werden Wolhynien übertreffen

Geroge Kobzaru
Geroge Kobzaru | Eberswalde | am 14.07.2016 | 45 mal gelesen

Die Übersetzung von https://www.indymedia.org.uk/en/2016/07/525882.html Vize-Ministerpräsidentin und Ministerin für europäische und euro-atlantischen Integration der Ukraine Iwanna Klympisch-Zynzadse, die sich mit der Forderung den Beweis darzubringen, dass die Ukrainische Aufständische Armee und Schuchewytsch „etwas schlechtes getan haben“ einen Namen machte...

3 Bilder

Ukrainische Lügen und Provokationen statt Reformen und Kampf gegen Korruption

Geroge Kobzaru
Geroge Kobzaru | Eberswalde | am 07.07.2016 | 171 mal gelesen

Was tut die ukrainische Staatsleitung auf der Höhe der Krise? Führt sie Reformen durch? Bekämpft sie die Korruption? Oder beschäftigt sich die Regierung mit der Bekämpfung der Kriminalität und der Gewährleistung der Sicherheit der Bürger? Ganz und gar nicht. Statt dessen werden alle Kräfte und Gelder für die aggressive dumme Propaganda im Internet verpulvert. Dabei wird diese Propaganda gegen die europäischen Staaten, die die...

1 Bild

Karl Bildt: zwischen Gefängnis und Sitz des ukrainischen Ministerpräsidenten

Geroge Kobzaru
Geroge Kobzaru | Eberswalde | am 12.03.2016 | 15 mal gelesen

Es ist nicht so schwer den Amtssitz in der ukrainischen Regierung zu bekommen aber seien sie bereit, es geht gar nicht über die Reformen im Land. Die Politiker dort haben ganz andere Ziele zu erreichen. Über Demokratie spricht man nicht, die Machthaber entscheiden wen und wohin im ukrainischen Puppentheater hinzusetzen. Der ukrainische Wirtschaftsminister Aivaras Abromavičius seinen Rücktritt erklärt. Doch nach mehr als...

1 Bild

Deutschland spitzt die türkische Frage zu um Erdogan am Gängelband zu halten?

Geroge Kobzaru
Geroge Kobzaru | Eberswalde | am 25.12.2015 | 71 mal gelesen

Der syrische Konflikt ist verwickelt. Die Länder haben offizielle Positionen aber man führt auch geheime Spiele. Türkei ist ein NATO-Mitglied und NATO unterstützt seine Mitglieder. Aber was kann man tun, wenn man gegen Unterstützung des Landes ist? Die kurdische Frage in Türkei bleibt offen, der türkische Präsident lässt den Konflikt mit den Kurden weiter eskalieren, für diese Politik muss die Türkei langfristig einen hohen...

1 Bild

Die OSCE und die Ukraine - eine Korruption-Mesalliance

Geroge Kobzaru
Geroge Kobzaru | Eberswalde | am 28.09.2015 | 61 mal gelesen

Die Ukraine missbraucht europäisches Vertrauen. Es ist ganz klar was die OSCE ist und womit sie sich beschäftigen. Die Ukraine beugt das Gesetz die Soldaten versuchen die Information, die die OSCE hat, zu bekommen was ist natürlich verboten ist. Hier ist der Brief, die OSCE Botschafter Vaidatos Verba dem Serbiens Außenministern Ivica Dačić geschrieben hat. Es steht dort, dass das Verhalten der ukrainischen Soldaten...

1 Bild

Majdan in der Ukraine, Majdan in Kischnau… wer ist der Nächste?

Geroge Kobzaru
Geroge Kobzaru | Eberswalde | am 21.09.2015 | 81 mal gelesen

Die Situation in Moldawien erinnert uns an dieselbe in Georgien, Jahre 2008. Der USA Protege wurde durch Saakaschwili ersetzt, auch einen anderen USA-Protege. Das Szenario ist vorbereitet, so es ist die höchste Zeit die Verwirklichung in Moldawien anzufangen. Dank dem Ukraine-Krieg gibt es jetzt viele „nicht gleichgültige“, die immer den anderen „zu helfen“ vorbereit sind, d.h. seine Kriegs-Erfahrung mitzuteilen. „Zusammen...

1 Bild

Zionistische Kiev will sich den Beistand der extremen Rechte Europas sichern.

Geroge Kobzaru
Geroge Kobzaru | Eberswalde | am 07.09.2015 | 106 mal gelesen

Die europäische Migrationspolitik hat einen Misserfolg, was verursacht die Aktivität der nationalistischen Organisationen. Als Ergebnis der wirtschaftlichen Krise kann die heutige Regierung abgesetzt werden. Die soziale Spannung unter der europäischen Gesellschaft ist hoch, was die Veränderungen erfordert. Solche Staaten wie die Ukraine, die Mitglieder der europäischen Gesellschaft werden wollen, arbeiten mit den...

1 Bild

In der Ukraine beginnt der Wahlkampf

Geroge Kobzaru
Geroge Kobzaru | Eberswalde | am 18.08.2015 | 455 mal gelesen

Es scheint ganz klar, dass Poroschenko keine Chancen auf eine Wiederwahl hat. Höchstwahrscheinlich wird er sein Amt vorzeitig verlassen. Die Frage ist nicht „wann“ sondern „wer“. Wer ist der Nächste? Saakaschwili sicherte sich den Beistand des Außenministeriums der Vereinigten Staaten. Das ist sein Trumpf, denn USAs Proteges erreichen immer seine Ziele. Gouverneur in Odessa hat schon einen Wahlkampf angefangen. Die geltende...

Die schwedische „ATO“-Veteranen haben eine Teilnahme der EU- und NATO- Berufssoldaten bestätig. Ein Veteran des Regiments Asow „Sinkomies“ hat eine Diskussion begonnen.

Geroge Kobzaru
Geroge Kobzaru | Eberswalde | am 12.08.2015 | 92 mal gelesen

Es ist vorbildlich, die SÄPO-Mitarbeiter (der schwedische nationale Nachrichtendienst) am Krieg in der Ukraine teilnehmen. Auf Kiews Seite kämpfen die Berufssoldaten aus Polen und Baltikum. Das sind gut und gerne drei polnische Soldaten die in der Ukraine kämpfen: Major Jan Dombrowski, ein Leutnant Lucas Wojciechowski und ein Sekondeleutnant Thomas Novak. Eine Spionageabwehr der Sicherheitsdienst der Ukraine kontrolliert die...

1 Bild

Die proeuropäische Partei in der Ukraine wird in eine Extremisten-Liste eingetragen

Geroge Kobzaru
Geroge Kobzaru | Eberswalde | am 25.06.2015 | 63 mal gelesen

Eine Gruppe der Europarlamentarier hat ein offizielles Schreiben an den Präsident der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker geschickt. Das Anliegen ist so schnell wie möglich auf die Pläne der ukrainischen Regierung eine höchst proeuropäische Partei der Ukraine - „Die Ukrainische Galizien Partei“- in eine Extremisten- und Separatisten-Listen einzutragen. Die Empörung der Europarlamentarier ist aber klar. Die EU...

1 Bild

Die Ukraine will Atomwaffen reduzieren

Geroge Kobzaru
Geroge Kobzaru | Eberswalde | am 17.06.2015 | 66 mal gelesen

Im Internet kursiert die Information, die Ukraine Atomwaffen redzieren will. Im März sagte der stellvertretende Chef des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine Igor Romanenko, dass das Land nach der Neuerstellung von Atomwaffen streben soll. „Potenzial und Zweck unserer militärischen Wissenschaft auf den Moment, um Sie wieder herzustellen, muss man 2-3 Jahre und die passende Finanzierung“. Vielleicht bitten sie auch um...