Anzeige

Real Madrid will 17-jährigen Leon Goretzka vom VfL Bochum

Überraschendes Interesse aus Spanien. Leon Goretzka von Zweitligist VfL Bochum ist offenbar ins Visier von Spitzenklub Real Madrid geraten. Der 17-Jährige soll dort zunächst in der zweiten Mannschaft von Madrid spielen. Der Mittelfeldspieler würde genau ins Konzept von Jose Mourinho passen.

Leon Goretzka von Zweitligist VfL Bochum scheint sich in Europa bereits einen Namen gemacht zu haben. Das 17-jährige Ausnahmetalent soll sogar auf der Wunschliste von Weltklasseverein Real Madrid stehen, wie sport1.de berichtet. Nach übereinstimmenden Berichten der Sportzeitung „AS“ und des spanischen Fernsehens ist Goretzka für die zweite Mannschaft der Königlichen, Real Madrid Castilla, vorgesehen. Der U17-Nationsalspieler wurde in diesem Jahr mit der Fritz-Walter-Medaille des DFB in Gold ausgezeichnet.

Viele vergleichen den 1,89 m großen Bochumer mit Ex-Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack. Die Scouts von Real sollen den Spieler bereits mehrfach beobachtet haben. Mit seiner körperlichen Robustheit passt Goretka gut ins Konzept von Trainer Jose Mourinho. Als Ablösesumme sind eine Million Euro im Gespräch. Der Mittelfeldakteur wirkte zuletzt gestern Abend beim 3:1-Pokalsieg von Bochum gegen den TSV Havelse mit. Wenn Real Madrid ruft, ist die Versuchung groß. Aber auch wenn deutsche Top-Klubs Interesse zeigen sollten, dürfte es für den VfL schwer werden, Goretzka zu halten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.