Anzeige

FRAUEN !

Bochum: Umgebung | Das Thema Frauen ist ein fast unerschöpfliches Thema! Frauen sind wunderbare Wesen, die in die Männerwelt ein bisschen Sonnenschein bringen.

Natürlich dürfen wir sie nicht nur auf die Küchenarbeit und die Kindererziehung reduzieren. Besonders in der Arbeitswelt spielen Frauen seit einiger Zeit eine größere Rolle. Hierbei meine ich nicht die Quotenfrau, die es nötig hat das der Gesetzgeber sich mit dieser Frage beschäftigt.

Nein, es ist das Engagement und die Kreativität die den Frauen Türen im Berufsleben öffnen kann.

Na ja, mit der entsprechenden Bezahlung hapert es noch ein wenig.
.
Aber ich möchte einmal zu einem anderen Aspekt kommen, und zwar zu dem Erscheinungsbild der Frau in der Mode.

Jeder kennt wahrscheinlich aus dem Fernsehen die Bilder von Modeschauen, wo magersüchtige junge Frauen mit eiskalter Miene über den Laufsteg laufen.

Aber warum müssen sie so dünn sein?

Ein Modemacher hat einmal gesagt:

„Ich möchte das die Zuschauer auf meine Kleider achten, und nicht auf die Models! Für mich sind die Models nur wandelnde Kleiderbügel!“

Ich finde das ist natürlich ein bisschen hart ausgedrückt.

Neulich ging ich durch die Stadt und schaute mir einfach mal die Schaufenster an.
Und richtig, selbst die Schaufensterpuppen waren hager und hatten einen fast unfreundlichen Gesichtsausdruck.

Achten sie doch einmal beim nächsten Stadtbummel darauf!
2 1
1
2
2
2
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
66.227
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 24.11.2017 | 12:33  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 24.11.2017 | 21:31  
66.227
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 25.11.2017 | 06:46  
66.227
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 25.11.2017 | 06:50  
66.227
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 25.11.2017 | 11:28  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.11.2017 | 05:42  
66.227
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 15.12.2017 | 09:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.