Anzeige

Bobinger Schwimmerinnen erfolgreich auf Bayerischer Ebene

Bobingen: Aquamarin | Einen perfekten Wettkampftag erwischten Nina Bruckdorfer und Charline Heap von der SG Königsbrunn/Bobingen bei den Internationalen Bayerischen Meisterschaften der Masters in der „Bärenstadt“ Grafenau im Bayerischen Wald. Die Fischacherin Nina Bruckdorfer war sowohl über 400 m Freistil in 5:25,05 Min. als auch über 200 m Schmetterling in 3:01,50 Min. in der AK 20 nicht zu schlagen. Platz vier, fünf und sechs belegte sie zudem über 200 m Brust, 100 m Freistil und 50 m Brust. Den dritten Meistertitel steuerte Charline Heap (ebenfalls AK20) über 100 m Rücken bei. In neuer persönlicher Bestzeit von 1:19,31 Min. schwamm sie der Konkurrenz auf und davon. Den Silberplatz gab es für sie zudem über 50 m Rücken in 37,21 Sek. Ihr gutes Abschneiden komplettierte sie mit zweimal Platz sechs über 50 m Schmetterling und 100 m Freistil.
Einen Achtungserfolg erzielte auch die 14-jährige Nachwuchsschwimmerin Fabienne Frohn bei den Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften eine Woche später im Regensburger Westbad. Dem Vergleich mit den besten bayerischen Nachwuchsschwimmerinnen konnte sie durchaus standhalten. Über 100 m Freistil schaffte sie mit neuem Vereinsrekord von 1:06,23 Min. Platz 21 unter 32 Teilnehmerinnen Äußerst eng ging es über 50 m Freistil zu. Fabienne konnte sich hier dank des vielen Sprinttrainings in den letzten zwei Wochen auf 30,26 Sek. steigern und erreichte damit unter 41 Teilnehmerinnen Platz 17.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.