Anzeige

Kylie Jenner: Ist die Freundschaft mit Jordyn Woods jetzt endgültig vorbei? 

Nach der Affäre zwischen Jordyn Woods und Tristan Thompson wollen die Kardashian-Jenners keinen Kontakt mehr zu Jordyn. Vor allem ihre beste Freundin Kylie Jenner hat mit dem Drama Schwierigkeiten.

Bei den Kardashians geht es stets drunter und drüber. Das lässt sich auch in ihrer Reality-Show sehen. In “Keeping Up With the Kardashians” zeigen die Familienmitglieder, wie verrückt ihr Alltag, im Vergleich von “normalen” Menschen, ist. Gerade sorgt das Drama um Jordyn Woods für viel Aufsehen. Es sorgt dafür, dass die berühmte Familie sogar den Kontakt zu Jordyn abbricht. Doch von vorne. Khloe Kardashian war circa 2,5 Jahre mit dem Basketballspieler Tristan Thompson zusammen. Dieser betrog Khloe mehrmals. Nun hat er sie aber mit einer engen Freundin der Familie betrogen: Jordyn Woods. Sie ist auch die beste Freundin von Kylie Jenner. Kylie ist natürlich wütend und enttäuscht, dass Jordyn sich auf Tristan eingelassen hat. Sie fühlt sich von ihrer besten Freundin verraten.

Kylie Jenner: Kein Kontakt mehr zu Jordyn Woods

Die beiden Freundinnen hatten ein sehr enges Verhältnis miteinander. Sie kennen sich seit der achten Klasse und wohnten sogar miteinander. Sie sahen sich auch als Schwestern. Die beiden haben sogar (inoffiziell) geheiratet. “Sie ist wie meine feste Freundin, ich kümmere mich um sie, als wäre sie meine Freundin”, sagt Kylie Jenner über Jordyn Woods. Die beiden sagten, sie wären immer füreinander da sein. Doch Jordyn hat es jetzt wohl vermasselt. Kylie Jenner hat eine eigene Kosmetikfirma, Kylie Cosmetics. Sie hatte auch eine Kooperation mit Jordyn. Die Kollektion mit ihrer Freundin hat Kylie nun allerdings für einen sehr viel günstigeren Preis verkauft, als es eigentlich geplant war. Außerdem hat sie den Kontakt komplett abgebrochen. “Kylies Leben hat sich gewendet”, sagt ein Insider über die 21-Jährige. Sie hat Jordyn sehr vertraut und nun fällt Jordyn ihr so in den Rücken. Auch mit Khloe Kardashian war Jordyn gut befreundet, sie arbeiteten auch zusammen. Auch über die Beziehung zwischen Khloe und Tristan sagte Jordyn mal: “Sie haben Spaß miteinander, das klappt gut zwischen ihnen”. Durch die Widersprüchlichkeit hat Kylie das Gefühl, Jordyn nie wirklich gekannt zu haben. Eine lange Freundschaft zu beenden, das macht Kylie natürlich zu schaffen. Aber es sieht nicht mehr so aus, als würden sich die Freundinnen wieder miteinander versöhnen. “Es wird lange dauern, bis der Schmerz und der Schock vergehen wird”, teilte ein Insider mit. Schaut also ganz so aus, als wäre eine langjährige Freundschaft nun vorbei.

Das könnte dich auch interessieren: 

Nach Drama um Jordyn Woods: Kylie Jenner und Khloe Kardashian machen einen Mädelstag!

Khloe Kardashian: Peinlicher Photoshop-Fail

Kylie Jenner: Wie hoch ist ihr Vermögen?

Kylie Jenner Instagram: DAS hält sie von dem Ei-Rekord
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.