Anzeige

Seepferdchenkurse starten beim SCB - Nachwuchsschwimmer können es kaum erwarten

Die fröhlichen neuen Seepferdchenbesitzer aus dem Seepferdchenkurs Januar bis Juli 2013
Barsinghausen: Adolf-Grimme-Schule | Es ist wieder soweit. Die Sommerferien sind zu Ende und die Seepferdchenschwimmkurse des Schwimmclub Barsinghausen gehen wieder los.
Die Barsinghäuser Kinder im Alter ab 4 Jahren wollen Schwimmen lernen und ihr Seepferdchenabzeichen machen. Damit ihnen dieses gelingt, muss im Vorfeld kräftig geübt werden. Die Heranführung an das Element Wasser erfolgt 2mal die Woche im Lehrschwimmbecken der Adolf-Grimme-Schule. Hier können die Kinder gemeinsam mit ausgebildeten Trainern des SC Barsinghausen die Angst vor dem Wasser verlieren. Viele Spiele erleichtern den Kinder den Zugang zum kühlen Nass.
Auch nach dem Sommer geht es wieder los. Das große Ziel verlieren die Kleinen nie aus den Augen: 25m Schwimmen, einen Ring aus Schultertiefem Wasser hervorholen und vom Beckenrand springen. Sind die Anfänge meist zögerlich, wollen die jungen Schwimmanfänger bald gar nicht mehr aus dem Wasser.
Auch im September wird es wieder zwei Gruppen geben, um die Gruppengröße von 8-10 Kindern pro Gruppe nicht zu überschreiten. So ist die Betreuung jedes einzelnen Nachwuchsschwimmers gewährleistet.

Zweimal im Jahr – Winter und Spätsommer – starten die Kurse beim SC Barsinghausen im Lehrschwimmbecken der Adolf-Grimme-Schule. Die Kurse gehen über ca. 6 Monate und Ende jeweils vor den Sommerferien und Ende Januar des Folgejahres.

Die Abzeichenabnahme erfolgt dann im Deisterbad Barsinghausen. Um die Kinder optimal auf die lange 25m Bahn vorzubereiten verlagern die Trainer die Übungsstunden, der letzten 2 Wochen vor der Prüfung, ins Deisterbad Barsinghausen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.