"Petrus Miteinander" im April – Sieghart Ullrich berichtet über seine Fahrradtour durch Asien

Übernachtung am Fluß (Foto: Sieghart Ullrich)
Barsinghausen: Petrusgemeinde | Zum Thema „Mit dem Fahrrad durch Asien“ hatten Renate und Erwin Becher, Edith und Günter Zgrzebski und Hildegard und Alfred Schön vom "Petrus Miteinander" -Team den Gemeindesaal der Petrusgemeinde mit asiatischen Tischlaternen dekoriert und es standen asiatischen Knabbereien auf den Tischen.
Sieghart Ullrich berichtete diesmal von seiner ca. 4000 km lange Fahrradtour durch Thailand und Laos. Er war mit einer Minimalausstattung von 12 kg Gepäck, einem Fahrrad und einem Zelt unterwegs gewesen. Anschaulich beschrieb er die einzelnen Tagesetappen von ca. 100 km, den Übernachtungen im Zelt oder einer Strohhütte am Rand eines Flusses. Er berichtete von Land und Leuten, z. B. Einladungen der Einheimischen mit ihnen zu essen und zu feiern.
Die zahlreichen Besucher waren von den schönen Fotos begeistert die er während seiner Tour aufgenommen hatte.
Am Ende der Veranstaltung bedankten sich Alfred Schön im Namen des Petrus Miteinander Teams mit einem kleinen Präsent bei Sieghart Ullrich für diesen interessanten Abend.
4
4
1 5
1 4
1 3
3
2
1 1
1
1
1 2
2
2
3 2
2 2
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
62.558
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 26.04.2014 | 22:09  
27.589
Shima Mahi aus Langenhagen | 26.04.2014 | 23:48  
61.870
Elfie Haupt aus Einbeck | 27.04.2014 | 00:18  
6.036
Edith Zgrzebski aus Barsinghausen | 27.04.2014 | 20:10  
8.397
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 27.04.2014 | 21:00  
8.397
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 27.04.2014 | 21:12  
8.397
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 27.04.2014 | 21:14  
8.397
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 27.04.2014 | 21:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.