Anzeige

Deister-Freilichtbühne: "Der Zauberer von OZ"

Die böse Hexe des Westens
Barsinghausen: Deister-Freilichtbühne | Vor einigen Tagen hatten Gertraude und ich Gelegenheit, bei einer Kostümprobe/Hauptprobe zum neuen Stück dabei zu sein und zu fotografieren.

Die Geschichte um das junge Mädchen Dorothy, das zusammen mit ihrem Onkel Henry und ihrer Tante Em in Kansas auf deren Farm lebt und von einem Wirbelsturm in das Zauberland Oz getragen wird, ist vielleicht den Älteren schon bekannt. Da gibt es ein schönes Wiedersehen mit Erinnerungen aus der Kindheit.

Für Kinder gibt es viel Neues und Spannendes zu sehen und zu entdecken.

Die Regisseurin Julia Gundlach hat das Stück für die Freiluftbühne fantasievoll in Szene gesetzt.

Schauspieler in herrlichen Kostümen und viele Blumen(kinder) verwandeln mit liebevoll gestaltete Kulissen und Requisiten den Deisterwald in das Zauberland von Oz.

Das Musical wird zu einem runden Bühnen-Erlebnis.

Christian Gundlach steht für eine Musik, die immer wieder zum Träumen und Mitsingen einlädt.

Ein Stück für die ganze Familie, welches einen schönen Sommertag oder Abend zu einem herrlichen Vergnügen macht.

Wer mehr über die Deister-Freiluftbühne in Barsinghausen und die Spieltermine wissen möchte, finden hier alle Angaben.


http://www.deister-freilicht-buehne.de/
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
32.304
Gertraud Zimmermann aus Rain | 09.06.2014 | 15:13  
21.324
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 09.06.2014 | 15:15  
32.304
Gertraud Zimmermann aus Rain | 09.06.2014 | 17:34  
37.299
Gertraude König aus Lehrte | 09.06.2014 | 17:41  
22.077
Katja W. aus Langenhagen | 09.06.2014 | 19:38  
16.205
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 09.06.2014 | 19:46  
21.324
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 09.06.2014 | 20:46  
16.205
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 09.06.2014 | 21:31  
3.182
Gabriele Schulz aus Laatzen | 12.06.2014 | 10:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.