Anzeige

Bilder aus Barsinghausen faszinieren die Besucher bei "Petrus Miteinander"

Barsinghausen: Petrusgemeinde | Zahlreiche Besucher kamen zu unserer Veranstaltung von Petrus Miteinander

Mein Barsinghausen - früher und heute

.
Im Gemeindesaal wurden sie von uns herzlich empfangen und konnten schon einige Eindrücke gewinnen.
Auf einer Leinwand lief eine Fotoschau mit Bildern aus Barsinghausen die die Besucher auf sich wirken lassen konnten. Auf einem Tisch waren Gegenstände zu sehen die früher in keinem Haushalt gefehlt haben, z. B. ein Fleischwolf, ein Wasserkessel, eine Petroleumlampe. Es waren Kalender mit historischen Stadtansichten ausgelegt und an einer Pinnwand konnten alte Postkarten und ein Stadtplan aus dem Jahr 1956 bewundert werden.
Mit dem Gedicht "Barsinghauses Farben" - wurden die Gäste auf einen interessanten Abend eingestimmt. Der folgenden Videofilm zeigte Barsinghausen und einige der Ortsteile um 1900 bis 1950. Dann folgte ein Quiz - die kniffligen Fragen brachten die Anwesenden zum Nachdenken. Mit viel Spaß wurden dann die Bögen gemeinsam ausgewertet. Die nächste Fotoserie zeigte unsere Marktstraße im Wandel der Zeit. Die alten Aufnahmen weckten die Erinnerung an die alten Fachwerkhäuser, die Bauernhöfe in der Marktstraße mit ihren Misthaufen vor der Tür und eine Zeit als es noch keine Fußgängerzone gab.
"Wer hat an der Uhr gedreht - ist es wirklich schon so spät" - viel zu schnell war dieser Abend vergangen und wir stimmten unser Schlusslied "Kein schöner Land in dieser Zeit" an.
2
2 4
2 3
5 5
1 4
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
27.539
Heike L. aus Springe | 23.08.2014 | 21:37  
64.339
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 23.08.2014 | 23:34  
27.539
Heike L. aus Springe | 24.08.2014 | 08:34  
6.035
Edith Zgrzebski aus Barsinghausen | 24.08.2014 | 15:01  
27.539
Heike L. aus Springe | 24.08.2014 | 17:04  
9.486
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 24.08.2014 | 19:39  
13.326
Jürgen Bady aus Lehrte | 02.09.2014 | 14:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.