Anzeige

“Rosins Restaurants”: “Du bist eine kleine Dreckssau”

Die neue Staffel "Rosins Restaurants" beginnt (Foto: 198335_R_K_B_by_Urs Mücke_pixelio.de)

Eine neue Folge von “Rosins Restaurants” wartet heute Abend wieder auf uns. Diesmal ist Frank Rosin im “Gasthaus zur Post” in Baierbrunn bei München. Ordnung scheint in dem Lokal nicht groß geschrieben zu werden.

Nach der langen Pause ist Frank Rosin endlich wieder mit neuen Folgen zurück. “Rosins Restaurants” hilt auf 2018 wieder Gastronomen dabei, endlich wieder auf die Beine zu kommen. Nach all den Jahren hat der Profikoch schon einiges gesehen und miterlebt. Und die erfahrenen Zuschauer wissen auch, dass Rosin nicht lange um den heißen Brei herumredet, sondern immer ehrlich seine Meinung äußert. Auch heute, im “Gasthaus zur Post”, äußert Frank ziemlich schnell, was er von dem Zustand in der Küche hält. Hier nimmt der TV-Koch kein Blatt vor dem Mund.

“Rosins Restaurants” in Bayern

Die Reise führt Frank Rosin heute nach Baierbrunn in Bayern. Hier soll er dem “Gasthaus zur Post” helfen. Schon die exklusive Preview verrät, dass die Küche nicht ganz so sauber zu sein scheint. “Du bist eine kleine Dreckssau”, hören wir Rosin in Sekunde 12 sagen. Was den Profi aber auch noch abschreckt, ist, dass in dem Lokal auch Stierhoden mit Pommes verkauft werden. Kann Frank Martina und Roman dabei helfen, dass ihr Lokal endlich gut läuft? Und wie reagieren die beiden auf die Kritik des Profis? Das sehen wir heute um 20.15 Uhr bei “Rosins Restaurant”. Endlich gibt es wieder eine ganze Folge mit dem gefeierten TV-Koch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.