Anzeige

Was bin ich?

Cliparts: animaatjes

Zum Weltfrauentag mal wieder ein paar seltsame Gedanken von mir  

Oder müßte es denn nicht politisch-gendergerecht „Weltnichtmännertag“ heißen? Aua, ist das ein doofer Ausdruck, da fühlen sich dann vielleicht auch die Männer ein wenig auf den Schlips getreten. Hmmmm, wie wäre es denn dann mit „Weltgebährfähigentag“? Das müßte doch passen, oder? Denn die Noch-nicht-gebährfähigen sind ja eher Mädchen als Frauen. Ach neeee, geht ja auch nicht, denn die Nicht-MEHR-gebährfähigen sowie die Nicht-gebähren-Könnenden sind ja auch Frauen und würden sich dann ausgeschlossen fühlen! Oh Mannomann, da sitze ich jetzt aber ganz schön in der Bredouille, denn nun habe ich für meinen MH-Beitrag nicht mal 'nen vernünftigen Titel! Upps, und wenn es nach der SPD-Politikerin Frau Kristin Rose-Möhring geht, dürfte ich jetzt aber noch nicht mal „Mannomann“ schreiben! Ja Herrschaftsz................... shit! Das ginge dann ja auch nicht mehr! Und „Frauschaftszeiten“ weigere ich mich zu sagen! Also, ganz ehrlich Leute, aber wenn ich noch nicht einmal mehr fluchen darf, wie ich möchte, dann werde ich aber wirklich sauer!
Und jetzt fragt ihr Euch sicherlich, was sich da schon wieder für seltsame Nervenbahnen in meinem noch viel seltsameren Gehirn gebildet haben, daß ich auf so einen Mist komme? Kann ich Euch sagen.
Vor ein paar Tagen stand ja in unserer ( und wahrscheinlich in so ziemlich jeder anderen ) Tageszeitung folgender Artikel:

http://www.neuepresse.de/Nachrichten/Kultur/Gleich...

Und vorsichtig, jetzt wird es etwas unflätig:

WAS FÜR EIN BULLSHIT!!!!!

Ich würde mich ja gerne etwas gewählter ausdrücken, aber alles andere würde meiner Meinung dazu nicht annähernd gerecht werden!

Kein Vaterland mehr? Okay, dann aber bitte auch keine MUTTERsprache mehr! Keinen Mutter- sowie Vatertag mehr! Und in den Garten kommt dann bitte auch kein Mutterboden mehr und das „Vaterunser“ darf dann bitte auch nicht mehr gesprochen werden! Und was mache ich, wenn ich mal wieder nach Hannover in die HERRENhäuser Gärten will????? Diesem Begriffschaos kann doch keiner mehr „Herr werden“! Oder besser „Frau werden“? Mein lieber Herr.............neeee, FRAU Gesangsverein! Das werden ja herr........sorry! frauliche Zeiten, die da auf uns zukommen! Menschen aus aller …......ääähhhhmmmm.......... FRAUEN???? Länder machen sich doch über uns lustig! FRAUJE, welch ein Schwachsinn!!!!

So, und nun mal bitte mit dem nötigen Ernst an die Sache, ja?

Eine Frau, die mit sowas ein Problem hat, hat meiner bescheidenen weiblichen Meinung nach ein generelles Problem mit sich selber als Frau! KEIN MANN käme auf die Idee, sich beleidigt oder ausgeschlossen zu fühlen, wenn man von Muttersprache spricht oder wenn er beim Zusammenbau eines IKEA-Regales eine MUTTER festziehen soll!

Natürlich kann man nun auch über die „RossFRAU“-Aktion der Firma Rossmann diskutieren, ob das nicht doch eher etwas rückschrittlich sei! Ich persönlich bräuchte eine solche Aktion zwar nicht unbedingt, finde das Ganze aber eher witzig! Wenn Rossman das nötig hat, bitte sehr! Aber ich fühle mich doch dadurch nicht als Frau herabgesetzt! Wenn Rossmann auf die Idee käme, Filialen nur für Frauen zu eröffnen, damit sie sich beim Kauf diskreter Hygieneartikel nicht durch die Anwesenheit von Männern belästigt fühlen sollen, also DAS wäre dann schon ein anderes Kaliber!

Und irgendwie ( ich weiß ja auch nicht, wie!!!!! ) komme ich jetzt auf die „Me too“-Bewegung! Natürlich ist es richtig und wichtig, diese Machenschaften an die Öffentlichkeit zu bringen! Aber ich kann auch die große Catherine Deneuve verstehen ( https://www.welt.de/debatte/article172370654/Danke... )!  Nicht jede ungeschickte Flirterei ist sexuelle Belästigung! Manche Frauen würden ganz schön dumm aus der Wäsche schauen, wenn sich kein Mann mehr nach ihnen umdrehen oder ihnen ein Kompliment machen würde, aus Angst vor „Me too“! Und ich könnte es verstehen!
Und was zotige Sprüche angeht, kann sich noch irgendjemand an Herrn Brüderle und seinen „Holz-vor-der-Hütte“-Spruch erinnern? Liebe betroffene Dame: Einfach den eigenen Blick ein wenig senken und dann ganz mitleidig kommentieren „Ist das der Neid der Besitzlosen?“! Glauben Sie mir, der Herr wird sich beim nächsten Mal überlegen, ob er so einen Spruch losläßt!
Und es wird jetzt sicher Frauen geben, die mich für den nächsten Satz am liebsten steinigen würden, aber wenn ich mein Dekollete recht offenherzig herzeige, dann darf ich mich andererseits auch nicht dermaßen prüde zeigen! Freizügigkeit darf nicht nur in EINE Richtung gelten! Und NEIN! Auch ein offenherziges Outfit ist KEINE Einladung zu sexueller Belästigung oder schlimmeren! Aber es ist auch kein Verbrechen, wenn Männer dieses Dekollete zur Kenntnis nehmen!
Versteht mich bitte nicht falsch! Aber wenn eine Frau tiefdekolltiert und mit Beinschlitz auf einer Veranstaltung auftaucht, dann möchte sie eben als FRAU wahrgenommen werden und nicht als geschlechtsloses gut angezogenes Neutrum! Und hier hat zum Beispiel auch Barbara Meier meinen höchsten Respekt!

http://www.spiegel.de/panorama/leute/golden-globes...

Und welche Frau schaut denn nicht gern einem gutaussehendem Mann hinterher?
Und mal ganz ehrlich, wenn alle Männer SO rumlaufen würden:

http://www.filmstarts.de/filme/bildergalerien/bild...

welche Frau würde da wohl über die Sonnenbrille reden?????

Und wenn eine Jennifer Lawrence sich über Sexismus beklagt und dann solch eine Äußerung macht:

http://www.neuepresse.de/Menschen/Boulevard/Jennif...
( bitte ganz nach unten scrollen und den letzten Satz lesen! ),

dann paßt das für mich auch einfach nicht zusammen!


So, nochmal zurück zum Frauentag!

Liebe Männer und Frauen! Behandelt Euer Gegenüber einfach mit Respekt und Achtung. Behandelt Frauen einfach so, wie ihr möchtet, daß andere Männer eure Töchter behandeln!

Liebe Politikerinnen! Bitte kümmert Euch um die wirklich wichtigen Dinge in diesem Land! Und das sind definitiv NICHT Begriffe wie „Vaterland“ und „brüderlich“!

Das wären MEINE Wünsche zum Weltfrauentag!!!!


So, das war nun ein ganz schönes Durcheinander, aber so sieht es nun mal aus in meinem Kopf!


PS: Ja, unsere Mütter und z. T. auch Großmütter haben sich einige Rechte erkämpft, sie haben auch für die nachfolgenden Generationen, also für uns, gekämpft! Sie wurden dafür - auch von anderen Frauen - belächelt oder niedergemacht, sie haben es nicht leicht gehabt und dafür bin ich heute unendlich dankbar. Und Ja! Es gibt auch in unseren zivilisierten Breitengraden noch viel zu tun in Sachen Frauenrechte! 
ABER! Ich freue mich über jedes Kompliment, das mir als Frau gemacht wird ( z. B. "Das Kleid steht Dir wirklich gut" ) und nicht NUR als Mensch ( z. B. "Diese Arbeit hast Du gut gemacht" ). Ich freue mich über BEIDES! Und ich freue mich auch, wenn mir ein höflicher Mann die Tür aufhält, weil ich eine Frau bin und nicht nur, weil ich grad beide Hände voll mit Einkaufstüten habe! 
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
46 Kommentare
31.876
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 08.03.2018 | 13:03  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 08.03.2018 | 13:07  
32.243
Silvia B. aus Neusäß | 08.03.2018 | 14:17  
68.866
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 08.03.2018 | 17:07  
9.401
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 08.03.2018 | 17:37  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 08.03.2018 | 17:45  
12.638
Nicole Käse aus Wunstorf | 08.03.2018 | 18:05  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 08.03.2018 | 18:14  
37.085
Eugen Hermes aus Bochum | 08.03.2018 | 18:22  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 08.03.2018 | 18:25  
22.217
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 08.03.2018 | 19:17  
8.960
R. S. aus Lehrte | 08.03.2018 | 19:35  
2.994
Walter Schönheit aus Gräfenthal | 08.03.2018 | 19:40  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 08.03.2018 | 19:46  
3.477
Silke Dokter aus Erfurt | 08.03.2018 | 20:54  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 08.03.2018 | 21:01  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.03.2018 | 00:00  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.03.2018 | 00:01  
13.153
Uwe Norra aus Selm | 09.03.2018 | 00:04  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 09.03.2018 | 10:06  
2.994
Walter Schönheit aus Gräfenthal | 09.03.2018 | 17:09  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 09.03.2018 | 17:15  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 09.03.2018 | 17:15  
67.474
Martina (Tina) Reichelt aus Bad Kösen | 09.03.2018 | 20:08  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 09.03.2018 | 20:11  
67.474
Martina (Tina) Reichelt aus Bad Kösen | 09.03.2018 | 20:15  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.03.2018 | 22:39  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 10.03.2018 | 11:38  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.03.2018 | 21:03  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 10.03.2018 | 21:18  
67.474
Martina (Tina) Reichelt aus Bad Kösen | 10.03.2018 | 21:37  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 10.03.2018 | 21:48  
67.474
Martina (Tina) Reichelt aus Bad Kösen | 10.03.2018 | 21:56  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.03.2018 | 21:59  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 10.03.2018 | 22:01  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.03.2018 | 22:10  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 11.03.2018 | 08:32  
14.767
Jürgen Bady aus Lehrte | 11.03.2018 | 19:07  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 11.03.2018 | 19:16  
12.174
Katalin Thorndahl aus Hamm | 11.03.2018 | 22:00  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 11.03.2018 | 22:07  
28.909
Shima Mahi aus Langenhagen | 11.03.2018 | 23:01  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 12.03.2018 | 09:03  
2.575
Heike Freia FRANK aus Bielefeld | 14.03.2018 | 14:40  
2.575
Heike Freia FRANK aus Bielefeld | 14.03.2018 | 14:43  
53.655
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 14.03.2018 | 14:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.