Anzeige

Herbstgedicht

Aquarell
Herbst, so ungestüm und voller Sinnenlust
berührst Du meine Seele.
In Deinem Farbenrausch ertränke ich mein Sehnen
und doch -
bald bist auch Du nicht mehr -

R.St.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
16.809
Ralf Springer aus Aschersleben | 23.10.2016 | 23:50  
70.026
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 24.10.2016 | 09:27  
1.395
Renate Stock aus Bad Kösen | 25.10.2016 | 17:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.