Anzeige

Bastelei mit Orangenschalen - nicht nur zu Weihnachten ...

Nicht nur, dass ich sehr gern Orangen esse - der Duft, der den Raum beim Schälen durchflutet, ist ein wahrer Genuß.

Aus den Orangenschalen bastele ich z. B. Geschenkanhänger:

Dazu nehme ich meine Plätzchenausstecher, bohre mit der Nadel ein Loch hinein, damit ich Geschenkband durchfädeln kann, trockne sie - gepresst zwischen Zeitschriften, beschwert durch Bücher, Steine... - und benutze sie, wenn sie getrocknet sind, als Geschenkanhänger.

Manchmal schreibe ich auch mit einem wasserfesten Stift den Namen oder Glückwünsche darauf!

Wichtig ist es, vor dem Pressen möglichst viel von der weißen Schale zu entfernen und öfter als beim Blätter- oder Blumenpressen die Zeitungen zu wechseln, sonst schimmeln Euch die Orangenmotive!

Viel Spaß beim Ausprobieren!
0

Weiterveröffentlichungen:

Naumburger Tageblatt | Erschienen am 14.11.2013
5 Kommentare
8.174
Christiane Deuse aus Bad Arolsen | 04.02.2011 | 19:03  
20.285
Heike O. aus Bad Wildungen | 05.02.2011 | 17:41  
29.928
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 09.06.2011 | 15:09  
49.522
Kirsten Steuer aus Pattensen | 15.10.2011 | 12:39  
29.928
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 07.11.2011 | 16:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.