Anzeige

FC Augsburg - SpVgg Greuther Fürth: Ohne Thurk zum bayerischen Aufstiegs-Derby?

Wann? 08.04.2011 18:00 Uhr

Wo? Impuls Arena , Bürgermeister-Ulrich-Straße 90, 86199 Augsburg DEauf Karte anzeigen
Fußball. Ein Chillout im Garten wird die Partie zwischen dem FCA und Greuther Fürth nicht. (Fotoquelle: Karl-Heinz Laube / pixelio.de) (Foto: Karl-Heinz Laube / pixelio.de)
Augsburg: Impuls Arena | FC Augsburg gegen SpVgg Greuther Fürth. 57:50. Das ist nicht das Ergebnis im Bayern-Derby am 29. Spieltag der 2. Bundesliga, Saison 2010/2011. Auch nicht die Tordifferenz. Sondern das sind die Punkte.

Der FCA liegt mit 57 Punkten nur zwei Zähler hinter Topfavorit Hertha BSC. Die Kleeblätter aus Fürth stehen zu diesem Zeitpunkt der Saison da, wo sie oft stehen: Vorne im Spitzendrittel dabei, aber mit minimalen Aufstiegschancen. Mit 50 Punkten liegt die SpVgg Greuther Fürth sechs Spieltage vor Schluss auf Rang vier.

Greuther Fürth braucht den ersten Sieg in Augsburg
Hinter dem VfL Bochum (55), einem Team mit Bundesligaerfahrung und stark besetztem Kader. Hinter dem FC Augsburg, der sich in hervorragender Verfassung präsentiert und schon im Vorjahr nur in der Relegation am Unternehmen 1. Liga scheiterte. Und hinter Hertha. Dem Klub aus der Hauptstadt mit einem schier unerschöpflichen Vorrat an Talenten, einem Olympiastadion, aus einer Millionenstadt. Ein klarer Titelkandidat in der 2. Bundesliga.

Um die Chancen auf den Aufstieg zu wahren, würde dem Team von Mike Büskens ein Sieg gut tun. In der Rückrunde schafften es die Kleeblätter im heimischen Playmobil-Stadion zu einem 1:1. Ein Remis in der Impuls Arena in Augsburg reicht nicht. Ein Sieg in Augsburg ist jedoch ein schwieriges Unterfangen. Zuletzt gelang es dem VfL Bochum am 20. Spieltag, einen Dreier aus der Impuls Arena mitzunehmen. Davor war der FCA eine Serie von 11 Ligaspielen lang unbesiegt. Glauben die Spieler aus Fürth an Statistiken, dann können sie sich drei Punkte gleich abschminken. In der 2. Bundesliga hat das Team aus Mittelfranken noch nie in der Fuggerstadt gewonnen.

Thurk-Einsatz fraglich, Oehrl trifft auf Startverein
Auf ein Tor-Festival dürfen sich die Fans des FCA und von Greuther Fürth am Freitag, 08.04.2011, ab 18 Uhr in der Impuls Arena nicht einstellen. Beide Mannschaften haben in der laufenden Saison schon ein Dutzend mal zu Null gespielt. Augsburg weist mit nur 21 Gegentoren die beste Abwehr der Liga auf, die Kleeblätter kassierten nur eine Bude mehr. Noch dazu bangt der FCA-Anhang um den Einsatz von Stürmerstar Michael Thurk. Bei Greuther Fürth ist Defensivkraft Mergim Mavraj gelbgesperrt.

Leo Haas, Mittelfeldspieler bei der Spielvereinigung, trifft auf seinen Ex-Club, mit dem er einst in die 2. Bundesliga aufgestiegen ist. Auf der anderen Seite trifft FCA-Stürmer Thorsten Oehrl auf den Klub, bei dem seine Profikarriere begann. Inzwischen hat der Angreifer sogar ein Kind. Seit Montag ist Oehrl Vater von Töchterchen Mia.

Infos zu FC Augsburg - SpVgg Greuther Fürth
Spielbeginn: Freitag, 08.04.2011, 18 Uhr
Spieltag: 2. Bundesliga, Saison 2010/2011, 29. Spieltag
Spielort: Impuls Arena Augsburg

Voraussichtliche Aufstellung:
FCA: Jentzsch - de Jong, Callsen-Bracker, Möhrle, Verhaegh - Bellinghausen, Hosogai, Sinkiewicz, Ndjeng - Rafael, Oehrl | Trainer: Jos Luhukay
SpVgg Greuther Fürth: Walke - Prib, Karaslov, Kleine, Nehrig - Haas, Pekovic, Fürstner, Klaus - Müller, Sararer | Trainer: Mike Büskens
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.