Anzeige

The Seer am 2.12. endlich wieder zu sehen und zu hören, und zwar im Spectrum in Augsburg!

Wann? 02.12.2010

Wo? Spectrum Club, 86150 Augsburg DEauf Karte anzeigen
Augsburg: Spectrum Club | Bandgeschichte:
The Seer wurde 1990 von den Brüdern Jürgen („Shook“) und Peter Seipt (zuvor bei Goethes Erben) gegründet. Anfangs noch als Trio mit dem Schlagzeuger Stephan Daffner, der jedoch bald durch Michael Nigg ersetzt wurde, entwickelte die Band einen eigenständigen Stil, der sich an Bands wie U2 und Big Country orientiert. (Auf einen Albumtitel der Letzteren geht auch der Bandname zurück.)

1992 stieg Jürgen Nils Möller als Bassist ein, im Jahr darauf der Multi-Instrumentalist Jo Corda, der zuerst als Roadie mit der Band in Kontakt gekommen war. Er brachte mit Mandoline und Geige folkige Spurenelemente in den Sound der Band. Mit dieser Mischung aus hymnenhaftem Rock und Folk-Anklängen erspielten sich The Seer den Ruf einer exzellenten Live-Band und gelangten so ins Vorprogramm der stilistisch nahestehenden Hooters.

Alben
TIR, Land Of Legend, Colours Of October, Winter - Demo-Kassetten, 1990-1994
Across The Border - 1995, BMG Ariola
Own World - 1996, BMG Ariola
Liquid - 1998, BMG Ariola
Organic (live) - 1999, BMG Ariola
01|02 - 2001, Point (Vorabveröffentlichung von 'Rise')
Rise - 2002, Point
Retrospective - 2003, Point
Arrival - 2005, Popvirus/Weltbild
Retrospective Vol. 2 - 2006, Artmode
Live - 2007, F.A.M.E.
Heading For The Sun - 2010, F.A.M.E.
Neuauflagen der Alben Across The Border, Own World, Liquid, Organic, Rise und Arrival - 2007, F.A.M.E.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.