Anzeige

Spirit of Dragonfire bei den Dschungeltieren

Wann? 29.08.2011 17:30 Uhr

Wo? Zoologischergarten, 86153 Augsburg DEauf Karte anzeigen
Augsburg: Zoologischergarten | Am Freitag den 29.07.2011 fand im Augsburger Zoo die Dschungelnacht statt und es regnete tagsüber was es nur ging. Die Organisatoren wollten schon fast das komplette Event absagen, aber dann hatte Petrus doch noch ein Einsehen und schloss seine Pforten. So kamen viele Besucher zur Dschungelnacht, die trotz nassem Boden aber warmen Temperaturen alle Vorführungen genießen konnten.
Als wir, die Gruppe "Spirit of Dragonfire" zu unserem Auftrittsort, dem Bisongehege, fuhren waren wir etwas gestresst, da das Gelände am Eingang sehr matschig war und wir all unser Equipment da durch schleppen mussten. Am Auftrittspunkt war es jedoch schon deutlich trockener.
Das Gelände war für einen großen Feuershowakt super geeignet und die drei beleuchteten Marterpfähle sahen zu dem echt super aus.
Bei unserem ersten Auftritt um 21:00 Uhr war es zwar noch etwas zu hell aber das machte der Stimmung im Publikum nichts aus und es wurde dann auch sofort nach einer Zugabe gefordert. Als es dann um 22:00 Uhr endlich richtig dunkel war standen schon 30 min. vor dem Auftritt hunderte von begeisterten Zuschauern vor dem Gelände und warteten gespannt auf unseren Auftritt.
Endlich ging es los und wir setzten zum ersten Mal unseren Showlaser ein. Sofort ging ein Raunen durch das Publikum. Die Augen der Kinder wurden groß, als die ersten Fackeln brannten. Teilweise blendete uns das Blitzen der Fotoapparate so, dass wir die Bo's (Langstock) kaum noch sehen und wir Schwierigkeiten bei unseren Würfen und anderen Kunststücken bekamen.
Unser 9-köpfiges Team aus Feuerkünstlern und Helfern hatte zwischen den Auftritten immer etwas Zeit um sich im Zoo etwas umzusehen und so gingen wir etwas essen und trinken. Am Grillstand fragte man uns, was wir denn machen würden und wir erzählten, dass wir die Feuerkünstler wären. Der Wirt meinte: Ach ihr seid die, zu denen sämtliche Besucher laufen. Ich weiß immer, wann eure Auftritte sind, denn dann ist es hier sehr ruhig.
Auch dieses Mal stand viel Publikum schon seit dem letzten Auftritt wartend beim Bisongehege, wo unser Showlaser lief, da es unter den Bäumen sehr sehr dunkel war und ,wie heißt es so schön, Licht zieht ja bekanntlich Publikum an.
Als wir nach unseren 3 Auftritten und meiner Sicherheitsbelehrung das Licht anschalteten, entdeckte ich eine Familie, die alle drei Auftritte von uns verfolgt hatte und von 21:00 bis 23:00 Uhr bei unserem Auftrittsort stand. Das sind wahre Fans.

Es war ein super Abend ohne Regen, mit einem supertollen Publikum.
Jedoch waren wir alle froh nach 3 Auftritten um 24:00 Uhr nach Hause zu kommen, da wir ja auch noch am nächsten Tag einen Auftritt beim Festival Grenzenlos in Augsburg hatten.

Mata no und bis zum nächsten Mal
Mark Sworn
"Spirit of Dragonfire"
0
1 Kommentar
23.874
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 04.08.2011 | 21:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.