Wasserglätte für einige ein Fremdwort

Auf unserer Heimreise von der Ostsee gab es kurz vor Hamburg innerhalb weniger Kilometer zwei Unfälle. Die Unfallverursacher schadeten sich zum Glück nur selbst. Wer mit überhöhter Geschwindigkeit bei Regen über die Autobahn heizt muss sich nicht wundern, wenn die Reise abrupt endet. Bei dem ersten Unfall war die Motorhaube fast verschwunden, aber die Fahrzeuginsassen standen draußen und rauchten sich eine Zigarette. Bei dem zweiten Unfall, siehe Bild, war das Fahrzeug auch vorne zerstört und der oder die Fahrer waren im Krankenwagen. Wer sich das Bild ganz vergrößert, wird den Schaden an dem Kfz erkennen. Das Gesicht des Helfers ist undeutlich.

Würden diese Autofahrer an das denken was sie einmal gelernt haben, würde ihnen das nicht passieren. Wir sind oft auf den Autobahnen unterwegs und könnten ein Buch über den Wahnsinn der dort öfters herrscht schreiben.
Lichthupe, Drängeln, Hupe und Vogel zeigen sind leider nicht selten. Bei angepassten Geschwindigkeiten würden alle gesund nach Hause kommen !!!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.