Anzeige

2. Januar „54 Jahre Verkehrszentralregister in Flensburg“

Achtung, sie können überall lauern
In Flensburg kann man ein Konto eröffnen, welches keine Kontoführungskosten zur Folge hat.
Es setzt voraus, dass man ein Verkehrssünder ist.

Dort möchte man, dass die Geldbörse weit geöffnet wird.

Es verhilft einigen Mitmenschen vom Autofahrer zum Fußgänger zu werden.

Für die hohe Überweisung an Flensburg könnte man ganz viel Benzin kaufen.

Ich weiß, dass die Kraftfahrzeugführer keine Fußgänger sein möchten.

Allen weiterhin eine gute und unauffällige Fahrt.
0
1 Kommentar
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.01.2012 | 01:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.