Anzeige

108. Ausstellung im Lichthof des Landratsamtes eröffnet

Der Ausstellungsort, Landratsamt Altenburger Land in Altenburg, Lindenaustraße 9
Altenburg: Landratsamt | Am Dienstag, dem 29.11.2011, pünktlich 16.30 Uhr wurde die mittlerweile 108. Ausstellung durch die hauptamtliche Beigeordnete Christine Gräfe im Lichthof des Landratsamtes Altenburger Land eröffnet. Hier werden Werke unter dem Titel "Graffiti meets Digital-Art" von den Altenburger Künstlern Ralf Hecht und Michael Külbel ausgestellt. Musikalisch wurde diese Eröffnung durch den 12-jährigen Musikschüler Peter Siegl mit seinem Akkordeon umrahmt. Er spielte auf seinem Instrument zwei australische Lieder.

Ralf Hecht (flavor graffitidesign) benutzt dabei die Sprühdose und erschafft mit seinen besonderen Sprühfähigkeiten schöne und aussagekräftige Bilder an Fassaden unterschiedlicher Gebäude.

Michael Külbel (artefacti®) dagegen schafft seine Bilder durch abstrakte dekorative Malerei. Seit einiger Zeit beschäftigt er sich mit digitaler Kunst. Von farbkräftigen Digitalfotos bis hin zu phantasievollen Arbeiten, ist alles dabei.

Beide Künstler sind nebenher auch ehrenamtlich unterwegs. Mit Workshops fördern sie die künstlerischen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen.
Dabei erfahren die Teilnehmer auch, dass das illegale Besprühen von fremden Wänden oder Gegenständen eine Ordnungswidrigkeit oder gar eine Straftat darstellt.

Diese Ausstellung ist noch bis Dienstag, dem 13.01.2012 im Lichthof des Landratsamtes zu sehen und ist ein lohnender Besuch für Kunstinteressenten.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.