Ein Klavier, ein Klavier – große Freude in der Johanniter-„KinderZeit“

Dr.Spreter von Kreudenstein und Frau Engelke mit dem Klavier

Johanniter-Orden unterstützt musikalische Frühförderung

Große Freude im Betriebskindergarten „KinderZeit“ des Johanniter Ortsverbandes Wunstorf- Steinhuder Meer. Ein Klavier wurde durch Dr. Peter Spreter von Kreudenstein vom Johanniterorden übergeben.

Ein kurz ausgesprochener Satz in einer Leitungsrunde und ein waches Ohr auf der Gegenseite brachten die Augen der Kinder und Erzieher in der Johanniter-„KinderZeit“ jetzt zum Leuchten. Leiterin Diana Dettke hatte in der internen Leitungsrunde des Ortsverbandes vom Wunsch nach einem Klavier berichtet. Der ehemalige Wunstorfer Kinderarzt und Johanniterordensmitglied Dr. Spreter von Kreudenstein nahm sich sofort dieser Bitte an. Er ist selbst leidenschaftlicher Klavierspieler und er kennt die Vorzüge der musikalischen Frühförderung.

Nach kurzer Suche waren er und weitere Mitglieder des Ordens fündig geworden. Nun konnte das Klavier durch Dr. Spreter von Kreudenstein übergeben werden. Natürlich begleiteten er und die „KinderZeit“-Mitarbeiterin Frau Engelke die Kinder gleich musikalisch auf dem Klavier.

„Wir sind dem Johanniterorden sehr dankbar für die Hilfe und damit Förderung unserer Kinder“, sagte Einrichtungsleiterin Dettke.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.