Spendenaufruf für Hundedame Sally vom Gnadenhof Possenried

Sally

Von einer Boxerhündin zerfetzt worden

Am Karfreitag wurde die kleine Hündin Sally von einer anderen Hundedame massiv verletzt. Dem Herzfehler der kleinen Diva ist es geschuldet, das sie nicht auf dem Weg in die Tierklinik verblutet ist.

Heute gab die zuständige behandelnde Tierärztin Mut zu Zuversicht. Wenn sich die Blutwerte nicht verschlechtern dürfen Peter und Daniel Rotter, die Gnadenhobetreiber, ihren kleinen Liebling für ein paar Tage zu sich holen. Aber nur zum aufpeppeln und für wenige Tage. Eine aufwendige Op steht noch an. Aber dies wird die tapfere kleine Hündin auch überstehen.

Wie berichtet (http://www.myheimat.de/wertingen/natur/bitte-helfe...), hat die Halterin der Boxerhündin keine Hundehaftpflich und die tierärztliche Behandlung liegt jetzt bei ca. 3000 EUR. Der zweite Aufenthalt wird von der Tierärztin mit ca. 600 - 800 EUR taxiert. So fallen ungefähr 3800 EUR an.

Wir bitten Sie, den Franziskushof - Gnadenhof Possenried e.V. zu unterstützen:
Kennwort SALLY
Spendenkonto:
Franziskushof - Gnadenhof Possenried e.V.
Raiffeisenbank Unteres Zusamtal eG Buttenwiesen
IBAN:DE61720691790000363871
BIC: GENODEF1BWI
Aktueller Spendenstand "SALLY": 210,-- EUR

Unser Gnadenhof hat das Privileg als gemeinnützige Institution zu gelten und Sie können Ihre Spende steuerlich geltend machen.

"Wir sagen allen Spenderinnen und Spender ein herzlich Vergelt´s Gott", so Peter Rotter.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.