Musikschule Wertingen: Manfred-Andreas Lipp als Wertungsrichter in der Königsloge

Die schwäbische „Jurorenconnection“ mit v. r. Dr. Manfred Heidler, Dieter Böck und Manfred-Andreas Lipp sowie Praktikant Thomas Juha werteten die Beiträge der Blasorchester in der Königsloge des Regentenbaues in Bad Kissingen.
Eine Premiere hatten die Wertungsrichter Thomas Juha, Manfred-Andreas Lipp, Dieter Böck und Dr. Manfred Heidler beim Wertungsspiel des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) in Bad Kissingen. Erstmals wurden die Juroren für ihre anspruchsvolle Tätigkeit in der „Königsloge“ des Regentenbaues platziert. Ambiente und Akustik in dem geschichtsträchtigen Saal waren beeindruckende Rahmenbedingungen und optimale Voraussetzungen für die tollen Leistungen der teilnehmenden Orchester des Musikbezirkes Unterfranken.

Schwäbische "Jurorenconnection"

„Herzlichen Dank und Respekt für die Organisation vor Ort“ sagte Manfred-Andreas Lipp der charmanten Wertungsspielreferentin des NBMB Tanja Berthold nach dem Abschluss der Beratungsgespräche mit den Dirigenten. „Mit Böck (Gundelfingen), Lipp (Wertingen) und Heidler (Mertingen/Donauwörth) ist eine schwäbische „Jurorenconnection“ zu Gange“ so Tanja Berthold humorvoll witzelnd, während ihrer informativen und sachkundigen Moderation des Programms in fränkischem Dialekt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.