Viele Holtenser erlebten vergnüglichen Filmabend

Wennigsen-Holtensen: Dorfgemeinschaftshaus Holtensen |

Das letzte Mal vor zwei Jahren trafen sich die Holtenser Bürger im Dorfgemeinschaftshaus um bei historischen Filmen gemeinsam Erlebtes Revue passieren zu lassen.
Nun war es wieder soweit!

Der stellvertretende Vorsitzende der Dorfgemeinschaft Holtensen e. V., Friedrich Krone, der gleichzeitig auch Leiter vieler Projekte ist, hatte in seiner Funktion als Bewahrer der Chronik Holtensens wieder ganze Arbeit geleistet. Nach seinem Aufruf an die Bürger Holtensens ihm altes Filmmaterial von Ereignissen in Holtensen zukommen zu lassen, sah er sich einer Menge privat gedrehter Filme von Festen, Ausmärschen und auch von baulichen Veränderungen im Dorfe gegenüber. Diese wurden von ihm digitalisiert und mit Musik unterlegt und so der Nachwelt erhalten.
So gab es am letzten Donnerstag Filme aus den Jahren 1976 bis 2003 zu sehen. Darunter auch einiges über die in Holtensen durchgeführten Bürgertage, sowie diverse humorvolle Einlagen der Holtenser auf dem Gemeindefest in Wennigsen. Ein weiterer Höhepunkt war der Film über den Abriss der ehemaligen Siloanlagen auf dem früheren Gelände der Volksbank bzw. Raiffeisen. Denn hier ist in unmittelbarer Nachbarschaft später das Dorfgemeinschaftshaus entstanden. Und ein kleines, aber feines Gebäude hat sämtliche Umbauarbeiten drumherum unbeschadet überstanden - der Trafoturm. Heute als Bücherturm und Sommerquartier für Fledermäuse genutzt, hat er den Holtensern seit mehr als hundert Jahren als Stromlieferant und Mittelpunkt des Dorfes gedient. Dies brachte in einem launigen Kommentar die stellvertretende Vorsitzende des örtlichen Rotkreuzvereins, Brigitte Zieseniß, allen Zuschauern noch einmal ins Bewusstsein.
Alle Anwesenden waren sich nach mehr als drei Stunden Filme schauen einig, dass so ein Abend auf jeden Fall wiederholt werden sollte; auch um Neubürgern und der nachwachsenden Generation die nahe Geschichte des Dorfes zu vermitteln.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.