Spielplatz im Umbau

Das ist die Holtenser Kirche von hinten
Wennigsen-Holtensen: An der Kirche in Holtensen |

In Holtensen hinter der Kirche besteht schon seit vielen Jahrzehnten ein Spielplatz für kleine Kinder.


Nun hat die Gemeinde Wennigsen sich vorgenommen diesen mit moderneren Spielgeräten auszustatten. Dafür wurden Eltern und Kinder befragt, der Ortsrat hat es abgesegnet und im letzten Jahr wurde tatsächlich mit den Bauarbeiten begonnen. Aber das liebe Wetter machte der Vollendung des Umbaus einen Strich durch die Rechnung - und nun ist das gesamte Gelände abgesperrt und alle warten auf besseres Wetter um die neuen Geräte aufstellen zu können.
Immerhin steht schon ein Zaun, der soweit auf das Spielplatzgelände zurück versetzt wurde, dass auch größere Fahrzeuge, wie z. B. ein Feuerwehrauto, bequem daran vorbei fahren können. Und dann stehen da noch zwei "Käfige"! Aber nein - das sind kleine Fußballtore, die hoffentlich den kleinen Torwarten nicht gefährlich werden, wenn sie nach den Bällen greifen. Und es gibt gleich am Anfang einige zu einem Rechteck gruppierte senkrecht in die Erde gelassene Betonplatten. Was das wohl werden soll? Ein Sandkasten mit hoher Einzäunung? Die Holtenser und vor allem ihre Kinder warten ab. Vielleicht werden die Geheimnisse um die neuen Spielgeräte noch in diesem Jahr gelöst!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.277
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.02.2015 | 02:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.