Mittelschule Meitingen im Mühlengarten Thierhaupten

Klasse 5 b Mittelschule Meitingen (Foto: Klaus Edenhofer, Meitingen)
Thierhaupten: Klostermühlenmuseum | Raus aus dem Klassenzimmer und auf gehts in den Garten! Gestern bei frühlingshaftem Sonnenschein machte sich die Klasse 5b der Mittelschule Meitingen mit Klassleiter Klaus Edenhofer und Anke Hederich auf den Weg nach Thierhaupten in den Mühlengarten des Klostermühlenmuseums. Bei der Gartenarbeit kann man viel lernen, überlegt, plant und arbeitet miteinander, macht neue Erfahrungen und Spaß macht es obendrein. Gemeinsam mit den Gartenbetreuern Heidi und Walter Kommer aus Thierhaupten bauten die Kinder ein Hochbeet. Die Seitenwände aus Paletten, das Innere aus einem Big Pack, so wurden Materialien recycled und einem neuen Nutzen zugeführt. Zuerst setzten die Kinder die Seitenteile zuammen, dann füllten sie Schicht um Schicht ein: Zweige, Mist, Kompost und feine Gartenerde. Mit viel Eifer pflanzten einige Mädchen schließlich Kohlrabi, Salat und Blumenkohl ins Beet. Dass ein Hochbeet Vorteile hat, war allen klar: die Schädlinge kommen nicht so leicht ran, die Wärme und Nährstoffe helfen beim Wachstum und schließlich ist es komfortabler, wenn man sich nicht so bücken muss. Klar durfte danach Zeit für Spiel und Spaß und ein Mittagessen nicht fehlen: es gab selber zubereitete und belegte Pizza, gebacken im Backhaus neben dem Mühlengarten. So macht Unterricht Spaß!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.05.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.