Warum lässt Gott uns manchmal Pleiten erleben und Durststrecken durchmachen?

Weil jeder Fall anders liegt, gibt es sicher keine Pauschalantwort; aber eine Komponente ist wohl immer dieselbe: Wir sollen lernen, dass wir auf Gottes Stunde warten müssen. Das gefällt uns gar nicht; aber davon lässt Gott sich nicht beeindrucken. Er lässt uns warten, bis er in unserem Herzen sieht, dass wir uns nicht mehr selbst für die tüchtigen Macher halten, sondern ganz von Gott abhängig sind. Je eher wir das begreifen, umso eher kann Gott uns gebrauchen.

Gott stehen alle Möglichkeiten offen, auch für Sie! ... www.click2life-ministry.org/2016/01/12/warum-laesst-gott-uns-manchmal-pleiten-erleben-und-durststrecken-durchmachen/
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.