Sagenhaftes Bier zur Sagenhaften Hatzbachtalwanderung

Bei dem Licher 1854 verliert die Hatzbacher Tugend "Mäßigkeit" jedes Mass. Die Bierspezialität aus Lich schmeckt einfach sagenhaft gut.
Stadtallendorf: Bürgerhaus Hatzbach | Am 14. Mai 2015 (Christi Himmelfahrt) richten die Wanderfreunde Hatzbachtal ihre traditionelle Hatzbachtalwanderung aus. Als Wandertag für die biologische Vielfalt im Rahmen einer Aktion des Bundesamtes für Naturschutz wird besonderen Wert auf die Qualität der Wanderstrecke gelegt. Im Vordergrund steht das Naturerlebnis. Die Wanderstrecken mit 6, 11 und 20 km Länge führen durch das Hatzbachtal und das Waldgebiet des südlichen Teils der Gilserberger Höhen an der Wasserscheide zwischen Rhein und Weser.

Aber nicht nur viel Natur wird geboten. Alle Wanderstrecken der Hatzbachtalwanderung führen an die Schauplätze von sieben uralten schaurigen Sagen, die auf Hinweistafeln am Wanderweg erzählt werden.

Passend zu den alten Volkssagen wird bei der Sagenhaften Hatzbachtalwanderung das nach altem Rezept gebraute Licher 1854 ausgeschenkt. Auf der Wanderstrecke gibt es die Bierspezialität aus Flaschen, im Bürgerhaus Hatzbach frisch vom Fass gezapft.

Los geht es ab 07.00 Uhr beim Bürgerhaus Hatzbach. Bis 13.00 Uhr können die Wanderer bei der „Sagenhaften Hatzbachtalwanderung“ starten. Zielschluss ist um 17.00 Uhr. Weitere Informationen mit Karten der Wanderstrecken gibt es im Internet auf der Seite http//:www.wanderfreundehatzbachtal.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.