Zahnärztekammer macht Fachlehrer fit

Fachlehrer werden geschult, damit der Unterricht an den berufschulen optimal laufen kann. (Foto: Initiative proDente e.V. Köln)

Ausbildung der Berufsschulen an gestiegene Vorgaben anpassen

Frankfurt, 03. Dezember 2015
Über sechzig Fachlehrerinnen und Fachlehrer, die an den hessischen Berufsschulen für den schulischen Teil der dualen Ausbildung zum/zur Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) zuständig sind, wurden am vergangenen Samstag in einer großangelegten Schulungsmaßnahme der Landeszahnärztekammer Hessen (LZKH) über die zahlreichen und gestiegenen Anforderungen an die Hygiene in Zahnarztpraxen und den Strahlenschutz im Rahmen zahnärztlicher Röntgendiagnostik informiert.

Die Schulung fand in den modernen Seminarräumen der Fortbildungsakademie der LZKH in Frankfurt statt und widmete sich Themen wie beispielsweise der Mikrobiologie, den Übertragungswegen bei Infektionskrankheiten, Instrumentenkunde und Aufbereitung zahnärztlicher Instrumente und nicht zuletzt
den Neuerungen bei den gesetzlichen Bestimmungen in den Bereichen Hygiene und Strahlenschutz.

„Mit den Schulungen der Fachlehrer reagieren wir als Landeszahnärztekam-
mer auf die gestiegenen Anforderungen insbesondere im Bereich der Hygie-
ne und des Strahlenschutzes in unseren Praxen. Wir sorgen auf Landesebene
dafür, dass unsere jungen Damen und Herren auch im Rahmen der schuli-
schen Ausbildung umfassend auf ihre spätere Praxis vorbereitet werden. Wir
wollen fitten Nachwuchs für Hessens Zahnarztpraxen und aus diesem Grund
machen wir die Fachlehrer fit“, kommentiert Dr. Andreas Friedrich, Vorstandsmitglied der LZKH.

Die LZKH führt regelmäßig Fachlehrertagungen und -schulungen durch, damit der Nachwuchs umfassend geschult dazu beitragen kann, die hohen Standards in den hessischen Zahnarztpraxen aufrecht zu erhalten. „Ausbildung ist ein zentrales Element der Qualitätssicherung und diese gehört zu den Kernaufgaben der Kammerarbeit“, so Dr. Friedrich weiter.

Informationen zur dualen Ausbildung zum/r ZFA, darunter ein neues Info-
Video, stehen auf der Internetseite der Landeszahnärztekammer Hessen
(www.lzkh.de) zum Streaming und Download bereit.

Kontakt:
Landeszahnärztekammer Hessen
Dr. Veit Justus Rollmann
Rhonestr. 4,
60528 Frankfurt

069 427275-116
E-Mail: rollmann@lzkh.de
Internet: www.lzkh.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.