Krippenspiel in der Stadtkirche (2015)

Die Mitwirkenden beim Krippenspiel in der Stadtkirche (2015)
Stadtallendorf: Stadtkirche Stadtallendorf | Am 24.12.2015 wurde beim Familiengottesdienst am Heiligabend das Stück "Lotte sucht den Weihnachtsklang" aufgeführt. Die letzte Szenen wurden eine Stunden vor dem Gottesdienst noch einmal geprobt. Um 15:30 Uhr wurden die Proben beendet, um die schon vor der Kirche wartenden Leute hereinzulassen. Da im letzten Jahr einige Besucher wegen des sehr vollen Weihnachtsgottesdiensts schon extrem früh gekommen waren, hatte man in diesem Jahr die Kirchentür bis eine halbe Stunde vor Gottesdienstbeginn geschlossen gehalten.

Die Bühne bestand bei "Lotte sucht den Weihnachtsklang" aus drei Teilen. Auf der rechten Seite wurde eine Szene aus einem Kinderzimmer dargestellt, in der drei Kinder sitzen und sich Gedanken darüber machen, was der richtige Weihnachtsklang ist. Dabei beschäftigen sie sich mit der biblischen Weihnachtsgeschichte, die auf der linken Seite gespielt wurde. Dazwischen stand der Chor, der die zum Stück gehörigen Lieder sang, welche von Siegfried Fietz komponiert wurden.

"Lotte sucht den Weihnachtsklang" war 2015 nicht zum ersten Male in der Stadtkirche aufgeführt worden. Viele der Darsteller hatten bereits in den vergangenen Jahren beim Krippenspiel mitgemacht, teilweise aber in anderen Rollen. In der Ende 2013 für den Kirchenbetrieb aufgegebenen Herrenwaldkirche hingegen wurde jedes Jahr ein anderes Krippenspiel gespielt.

Nach dem Familiengottesdienst gab es um 18 Uhr noch einen Weihnachtsgottesdienst mit Pfarrerin Svenja Neumann, bei welchem Philip Schütz und Florian Balzer Trompete spielten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.