Kongress lockt tausende Zahnärzte in die Mainmetropole

Die Fortschritte der Zahnmedizin stehen auf der Agenda des Deutschen Zahnärztetages in Frankfurt. (Foto: Bildnachweis: Michelle Spillner über LZKH)

Deutscher Zahnärztetag zum sechsten Mal in Frankfurt

Frankfurt, 02. November 2015. Mit dem Kongress zum Deutschen Zahnärztetag und der Dentalfachschau id mitte, wird am 6. und 7. November zum sechsten Mal in Folge der Event der Zahnmedizin und Dentaltechnik in Deutschland im Con- gress Center der Messe Frankfurt zu Gast sein.

2015 steht der Kongress zum Deutschen Zahnärztetag unter dem Motto „Zahnmedizin interdisziplinär Update 2015: Klinisch relevant, kritisch betrachtet, konstruktiv diskutiert“ und setzt damit die Blickrichtung der Vorjahre von der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde hin zu anderen medizinischen Disziplinen fort.
Wie in den Jahren zuvor, rechnen die Veranstalter auch 2015 mit mehreren tau- send Fachbesucherinnen und -besuchern.

„Wenn Zahnärztinnen und Zahnärzte aus ganz Deutschland für einen Besuch des Deutschen Zahnärztetages anreisen, haben sie ein klares Ziel vor Augen: Sie wollen sich auf den neuesten Stand ihres Fachs bringen und ihr Know How, ebenso wie die technischen Möglichkeiten ihrer Praxis, dem rasanten Fortschritt in Wissenschaft und Technik anpassen. Permanente fachliche Fortbildung ist die Bedingung dafür, dass wir den immensen Fortschritt in der Zahnmedizin an unsere Patientinnen und Patienten weitergeben können und das ist es, was unser Berufsstand leisten will. Dies belegen die seit Jahren konstant hohen Besucherzahlen. Wenn man dieses Ziel mit dem Besuch in einer so faszinierenden Stadt wie Frankfurt am Main verknüpfen kann, hat sich die Reise gleich doppelt gelohnt“, kommentiert Dr. Michael Frank, Präsident der Landeszahnärztekammer Hessen (LZKH).

Dr. Veit Justus Rollmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Landeszahnärztekammer Hessen
Tel. 069 427275-116
Fax 069 427275-105
www.lzkh.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.