Heimat- und Soldatenfest 2014

Das Heeresmusikkorps Kassel spielt im Weindorf.
Stadtallendorf: Heinz-Lang-Park |

Das Heimat- und Soldatenfest 2014 setzte auf ein aus den Vorjahren bewährtes Programm. Angenehmes Sommerwetter sorgte dafür, dass das Fest von zahlreichen Besuchern genossen werden konnte. Besonders beliebt waren die Abende, an denen die Skyliners und die Remember60s Band spielten.

Heeresmusikkorps Kassel
Am Freitag (5.9.2014) trat im Nachmittagsprogramm am Weindorf das Heeresmusikkorps Kassel auf. Bei sonnigem Wetter mit angenehmen Temperaturen hatten sich zahlreiche Besucher eingefunden.

Chöre aus Erksdorf und Rauschenberg
Am Samstagnachmittag waren verschiedene Chöre auf der Bühne. Dazu gehörten aus Erksdorf Kinder- und Jugend- und gemischter Chor. Außerdem trat der kirchen- und FRAUENCHOR 1906 rauschenberg e.v. auf. Die Zuhörer saßen fast alle im Schatten unter den Sonnenschirmen, da es an diesem Nachmittag in der Sonne sommerlich heiß wurde.

Die Bundeswehr
Eine "Ausstellung der Bundeswehr mit Einsatzfahrzeugen und Informationsstand" wurde im Programm angekündigt. Das Angebot der Bundeswehr wurde dem, was man sich bei obiger Beschreibung vorstellt, gar nicht gerecht. Das Angebot bestand nämlich aus einem Infobus zum Thema Arbeiten bei der Bundeswehr, einem Zelt und einem zweiteiligen Fernmeldefahrzeug. Es mag zwar aus Kostengründen sinnvoll sein, nicht zu viel aufzufahren, aber dann sollte man auch nicht mehr als ein kleines Informationsangebot der Bundeswehr ankündigen.

Stadtlauf
Der Sonntagmorgen gehörte wieder dem Laufsport, wobei die Teilnehmer je nach Alter und Fitness zwischen verschiedenen Streckenlängen wählen konnten.

Vergnügungspark
Im Vergnügungspark gab es eine Mischung aus Klassikern wie dem BreakDancer und neuen Angeboten.
Fahrgeschäfte waren wieder der BreakDancer, Berg- und Talbahn, Autoscooter und ein Kinderkarussell. Im "Crazy Town" gab es ein Spiegelkabinett und sich drehende Boxsäcke. Neben einer klassischen Schießbude waren zahlreiche Buden mit Losen oder vergleichbaren Glücksspielen vorhanden.
Ein Blickfang war ein Stand mit buntem Popcorn. Das konnte man dort aber nicht direkt kaufen, sondern nur an der Bude nebenan. Auffällig waren auch die zahlreichen Kästen, aus denen man mit einer entsprechenden Portion Glück verschiedene Sorten von Stofftieren mit einem Greifer angeln konnte und die in wechselnden Farben beleuchtet waren.
Weitere Angebote waren der Verpflegungsstand mit dem Gießner Burgenschmaus, Bungee-Trampolin, ein Biergarten und Verkaufsstände.

Links
Heimat- und Soldatenfest 2014
Heimat- und Soldatenfest 2012
www.frauenchor-rauschenberg.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.