Der Heimat- und Geschichtsverein Stadtallendorf fährt nach Miltenberg, der „Perle am Main"

Das nächste ziel des Heimat- und Geschichtsverein Stadtallendorf: Die malerische Altstadt von Miltenberg gehört zum Schönsten, was es in Deutschland gibt. (Foto: Tourismusgemeinschaft Miltenberg/Bürgstadt/Kleinheubach)
Der Heimat- und Geschichtsverein Stadtallendorf lädt alle Interessierten am Donnerstag, den 14. August 2014 zu einer Fahrt nach Miltenberg, der „Perle am Main“ ein!

Miltenberg, besticht durch seine reizvolle Lage am Maindurchbruch zwischen Spessart und Odenwald und kann von sich behaupten, eine der schönsten Fachwerkstädte Deutschlands sein. Die Stadt ist als ein Kleinod mittelalterlicher Stadtbaukunst bekannt. Dazu gehört vor allem der Umfangreiche Bestand an Fachwerkhäusern in der historischen Altstadt. Am Schnatterloch, dem historischen Marktplatz steht der berühmte Renaissancebrunnen und nicht weit davon besitzt die Stadt ihr Museum in insgesamt vier Häusern.

Wir wollen uns natürlich die Stadt anschauen. Dazu wird es eine Führung rund um den historischen Marktplatz geben. Zum Mittagessen ist die Gruppe im „Gasthaus zum Riesen“ zu Gast. Am Nachmittag wollen wir aber dann auch sehen, was den Ruf von Miltenberg noch begründet hat. Dazu wird die Reisegruppe mit einer weiteren Führung das Museum besichti-gen und in der Brauerei „Faust“ erleben, wie Bier gebraut wird.
Schließlich muss man natürlich erleben, was die Faszination des Mains gerade in dieser Regi-on ausmacht. Die Reisegruppe geht an Bord eines der Mainschiffe und fährt von Miltenberg nach Freudenberg und zurück.

Ähnlich wie bei einer unserer letzten Fahrten kann man auch in Miltenberg sagen:„Ein Stück Mittelalter gezeigt von seiner attraktivsten Seite“!

Die Fahrt findet am Donnerstag, dem 14. August 2014 statt. Abfahrt ist um 07:00 Uhr an der Bushaltestelle in „Stadtallendorf Süd“ und um 07:05 Uhr an der Bushaltestelle an der Volks-bank. In den Kosten von 35,00 EURO für Mitglieder des Heimat- und Geschichtsverein und EURO 40,00 für Nichtmitglieder sind die Busfahrt und die Führungen durch Miltenberg sowie die Schifffahrt enthalten. Ebenfalls enthalten sind die Eintritte bei den Besichtigungen.

Hans Joachim Dorn, der für den Heimat- und Geschichtsverein diese Fahrt organisiert, hat beim Tourismusbüro die zwei Führungen bestellt.

Die Rückkehr in Stadtallendorf von dieser wunderschönen Fahrt ist für ca. 19:30 Uhr geplant. Interessenten für die Fahrt des Heimat- und Geschichtsverein am 14. August 2014 nach Miltenberg melden sich bitte bei der Schriftführerin Therese Komkowski unter der Telefon Nummer 06428/53 14 zu dieser Fahrt an.


Herbert Köller
Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsverein
Stadtallendorf
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.