Adonia-Musical "Johannes der Täufer" in Stadtallendorf

Adonia-Musical in der Stadthalle von Stadtallendorf
Stadtallendorf: Stadthalle Stadtallendorf |

Am 24.10.2014 wurde das Adonia-Musical "Johannes der Täufer" in Stadtallendorf aufgeführt.

Bei einem Adonia-Musical treten rund 70 Kinder oder Teenager auf, die das Musical während eines achttägigen Musicalcamps einstudiert haben. Jedes Musical wird von einer Vielzahl von Projektteams mehrmals aufgeführt. Inhalte sind biblische Geschichten. Die Kosten werden durch Teilnehmerbeiträge und Spenden gedeckt.

In Stadtallendorf waren zahlreiche Besucher in die Stadthalle gekommen, um sich das Musical anzusehen. Am Anfang der Aufführung wurde von "Zeitungsboten" ein Blatt mit den neuesten Nachrichten verteilt: Herodes feiert Geburtstag. Johannes der Täufer im Gefängnis!
Das Stück begann mit einem Blick auf das tragische Ende des Täufers, der auf Wunsch der Gattin von Herodes getötet wurde. Schauspielerische Teile wechselten mit modernen Chorgesängen, die von einer Band begleitet wurden. Durch die abwechslungsreichenden Darbietungen kam keine Langeweile auf. Außerdem gab es trotz des eigentlich ernsten Themas noch etwas zum Schmunzeln, als sich zwei Palmen in der Wüste über die Geschehnisse unterhielten.
Etwa eineinhalb Stunden dauerte die Aufführung, die für zufriedene Besucher sorgte.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 2
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
78.420
Ali Kocaman aus Donauwörth | 04.11.2014 | 13:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.