Robin-Hood-Schießen bei den Bürgerschützen in Seelze

Zu einem festen Termin ist das Robin-Hood–Schießen bei den Bürgerschützen geworden. Immer an dem zweiten Wochenende im Januar wird dies Schießen ausgerichtet. Zu dieser Veranstaltung finden sich die Schützen des KSV-Leine immer wieder gern ein, denn dies ist doch eine ganz andere Disziplin, als mit dem Gewehr zu schießen. Es macht wirklich sehr viel Spaß. Bei Glühwein und Bratwurst wurde die Wartezeit bis zur Siegerehrung verkürzt. Gero Sulima gewann dieses Schießen und er ließ Manfred Bremer und Rene Reinke beide von der SG Letter hinter sich. Bei den Jugendlichen siegte Sven Weindl Bürgerschützen, vor Florian Mattich SG Dedensen und Joshua Wenning.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.