Müller gewinnt zum 2.Mal das halbe Schwein!

Der Schützenverein Döteberg hat sein großes Schweinepreisschießen beendet und bei der Preisverteilung herrschte große Spannung. Denn an letzten Tag wurden die Platzierungen noch einmal neu „um gewürfelt“.
Michael Röhrbein stellv. Vorsitzende begrüßte die anwesenden Gäste und bedankte sich für die sehr gute Beteiligung und der Dank ging auch an die gesamte Mannschaft die an den 17 Schießtagen Aufsicht auf dem Schießstand taten. Auch die Helfer die am Tag der Preisverteilung alle Hände voll zu tun hatten wurden mit Applaus bedacht. Henning Narthen der die Schweine großzog und Herr Starke als Schlachter wurden mit in den Dank eingeschlossen. Nach dem die Schlachtewurst verzehrt wurde und ein großes Lob dafür ausgesprochen wurde, begann die Bekanntgabe der Sieger. Der 1. Sportwart Lutz Pinkerneil verlas die Platzierten. Der Sieger in diesem Jahr war Rüdiger Müller mit einem 3,1 und 4,0 Teiler aus Döteberg, ihm folgte auf Platz zwei Dirk Bund mit 1,4 und 7,2 Teiler vom SV Kohlenfeld und Stephanie Rindfleisch mit 4,2 und 6,0 Teiler aus Döteberg. Insgesamt konnten sich 80 Teilnehmer über Fleischpreise freuen. An diesem Schießen nahmen gut 180 Teilnehmer teil. Im Anschluss wurde dann noch etwas gefeiert und alle waren sich einig im nächsten Jahr sehen wir uns in Döteberg beim Schweinepreisschießen wieder.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.