Letters Minimeister stehen fest!

Tischtennis mini-Meister 2014!
Seelze: Turnhalle GBG |

mini-Meister im Tischtennis


Leere Tische bei der mini-Meisterschaft in Letter, trotz großer Werbung im Vorfeld. „Wie schade, aber es ist wie es ist!“, resümiert Jugendleiterin Tischtennis Andrea Schnecke, die sich um die Kinder am 25. Januar 2014 beim Ortsentscheid der mini-Meisterschaften kümmerte. Die Tischtennissparte der Sportgemeinschaft Letter 05 richtete in der Turnhalle des Georg-Büchner-Gymnasiums das Event ab 14 Uhr aus.

Seit 1983 spielen sie in ganz Deutschland wie die Großen, die „minis“. Fast 1,4 Millionen Mädchen und Jungen haben schon einmal an einem der bisher insgesamt rund 46.000 Ortsentscheide der Tischtennis-mini-Meisterschaften teilgenommen. Diese Zahlen machen das Turnier zur erfolgreichsten Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport. Auch in Letter fand dieses Jahr wieder ein Ortsentscheid statt.

Eingeladen waren Kinder ab Jahrgang 2005 und älter bis Jahrgang 2002, die noch nicht an offiziellen Turnieren oder Punktspielen teilgenommen haben. Für die vier Teilnehmer hat sich das Mitmachen in jedem Fall gelohnt, denn auf alle warteten schöne Preise. Die Besten qualifizieren sich zudem über den Ortsentscheid für die Kreis- und Bezirksentscheide bis hin zu den Endrunden der Landesverbände. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar über die Qualifikation die Teilnahme am Bundesfinale 2015. Zusammen mit einem Elternteil sind die Besten der „minis“ im kommenden Jahr Gast des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) in Mühlhausen (Thüringen). Auf die Sieger des Bundesfinals wartet zudem ein Besuch bei einer internationalen Tischtennis-Großveranstaltung.

Qualifiziert haben sich in der Altersklasse Jungen 2 (Jahrgang 2003 und 2004) Daniel Daivari und bei den Mädchen Annika Sauer. Beide haben die Chance am Kreisentscheid der mini-Meisterschaften im März teilzunehmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.