Die Könige vom SV Döteberg stehen fest.

Das Highlight vom Schützenverein Döteberg, das König- und Volkskönigsschießen war wieder ein voller Erfolg. Zum Volkskönigsschießen trafen sich 12 Anwärter, doch einer konnte nur Gewinnen. Mit 49 Ring und einem 643,5 Teiler gewann Stephanie Rindfleisch vor Rainer Struß der ebenfalls 49 Ring schoss doch der Teiler 697,0 war ein wenig Schlechter. Auf Platz drei landete Eike Rindfleisch mit 47 Ring. Sören Jahnke konnte seinen Titel als Jugendkönig verteidigen. Die Jugendlichen schossen 5 Schuss die auf 10tel gewertet wurden, Jahnke schoss 51,1 Ring und Christian Reineke belegte mit 47,8 Ring Platz zwei. Als Königin wurde Anja Röhrbein gekürt, sie schoss 49 Ring und ließ somit Ilse Bähr-Pinkerneil mit 47 Ring und Petra Stronk mit 46 Ring hinter sich. Nun wurde es spannend, wer ist König in diesem Jahr, das fragten sich alle Teilnehmer. Der 1. Vorsitzende Peter Brandes machte es sehr spannend, mit 48 Ring und einer 9 als Stechschuss gewann Robert Kreimeyer vor Lutz Pinkerneil mit 47 Ring und Dieter Edeler mit 46 Ring. Kreimeyer freute sich riesig, denn für Ihn ist es das erste Mal das er Schützenkönig von Döteberg ist. An diesem Abend wurde lange mit den Königen gefeiert. Die Königsketten und die Scheiben werden am 25. Juli überbracht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.