Ist altes Spielzeug nur eben altes Spielzeug oder mehr????

Seelze OT Letter: Heimatmuseum Seelze | Noch sind die meisten Spiel-Kostbarkeiten in Kisten und Kästen verpackt. Aber die Museumsmitarbeiter hatten bei der Auswahl und Zusammenstellung der neuen Ausstellung schon viel Spaß! Und es wird erzählt, sie hätten schon einmal oder auch mehrmals einen Schmetterling Flügel schlagen lassen, ein Auto fahren lassen, eine Eisenbahn schnaufen lassen…..
„Altes Spielzeug Kinderwelten“ ist das Thema der Ausstellung, die am 20. März 2016 um 15 Uhr ihre Tore öffnet. Und man kann dann jeden Sonntagnachmittag diese umfangreiche Sammlung betrachten – leider nicht alles bespielen. Dazu sind einzelne Exponate zu kostbar. Die Ausstellung ist eine Retrospektive auf viele Spielzeug-Ausstellungen in den letzten Jahren im Heimatmuseum Seelze und damit das Hineinschnuppern in die Jubiläumsplanung zum 25. Bestehen des Heimatmuseums.
Aber nun bleibt die Frage? Ist es nur eine Ausstellung, die älteren Besuchern ein Lächeln und die Erinnerung an die eigene Kindheit bringt? Ganz, ganz sicher nicht! Bei der Betrachtung des Spielzeugs haben natürlich Großeltern und Eltern die Chance, in Erinnerungen zu „baden“. Aber dabei wird es bestimmt nicht bleiben – es werden auch Kinderaugen strahlen. Das ist garantiert. Es ist also eine Ausstellung für jedes Alter. Der Beweis kann nur erbracht werden, wenn man hineinschaut in die Spielzeugwelt.
Infos zum Heimatmuseum und den Planungen zur Jubiläum gibt eshier.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
19.610
Katja Woidtke aus Langenhagen | 10.03.2016 | 18:21  
15.128
Christiane Wolff aus Hannover-Wettbergen | 13.03.2016 | 10:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.