Mit dem Fahrrad durch Seelze - erste Ausfahrten des ADFC Ansprechpartner mit der Kamera



Er ist wieder on Tour. Andreas Schulze, Ansprechpartner für den ADFC in Seelze, ist wieder mit dem Fahrrad unterwegs. Radtouren in und um Seelze sind für ihn nichts ungewöhnliches. Doch dieses Jahr geht es das erste mal durch Seelze mit dem Rad und der Kamera.

Alles immer mit dem Augenmerk auf die Sicherheit im Straßenverkehr. Also auch mit der Kamera. Heraus gekommen ist ein Film länger als eine Stunde. Er führt durch Seelze, über Lohnde, Gümmer bis zum Ortsausgang Dedensen. Zurück geht es dann am Kanal lang bis zur Brücke, die auf den Kirchbuschweg in Seelze-Süd geht.

Was für eine grauenvolle Treppe. Für Leute die nicht gut zu Fuß sind ist das sicher nicht die erste Wahl.

Von dort noch schnell einen schlenker die Straße an den Grachten hoch bis an die Kleingartenkolonie. Dann zurück nach Seelze in den Distelwinkel.

Mehr zum Thema ADFC und Fahrradfahren: hier
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.