Betriebsausflug nach Füssen

Forggensee malerisch schön
Schongau: Weilheim | Ein Betriebsausflug, wie man ihn sich nur in seinen Träumen vorstellen kann, wurde im sonnigen September von Frau Eirenschmalz organisiert. In der Einladung an die Mitarbeiter stand "Betriebsausflug mit Überraschung". Im wahrsten Sinne des Wortes war dies Frau Eirenschmalz wirklich sehr gut gelungen.
Der Tag begann für die Mitarbeiter, mit einem
tollen Frühstück im Grünen. Anschließend fuhr man an den Forggensee. Eine zweistündige Schifffahrt mit reichlicher Verpflegung stand auf dem Plan. Die Sonne schien in ihrer vollsten Pracht. So war die Aussicht auf die Berge unbeschreiblich schön.
Am Nachmittag gings weiter nach Füssen. Eine Stadtsbesichtigung war angesagt.
Aufgeteilt in drei Gruppen. mit jeweils einem Stadtführer an der Spitze,ging man zu Fuß in Richtung Altstadt. Die romantischen Gassen führten uns in eine Zeitreise der Geschichte. Ein Spaziergang am Lech entlang durfte natürlich nicht fehlen.
Spätnachmittag fuhren die Busse weiter nach Zell im Allgäu zum Burghotel Bären. Vor dem Abendessen genoss man noch den letzten Sonnenschein des Tages und bewunderte den Kräutergarten. Nach dem fürstlichen Abendessen begann der Spaß erst recht ! . Bei Livemusik amüsierten sich die Mitarbeiter bis in den späten Abend.
Zweck eines Betriebsausflugs ist, das sich die neuen Lehrlinge und Mitarbeiter sich näher kennenlernen.
Die Geschäftsleitung der Eirenschmalz-blech-Tech Gruppe legt sehr viel Wert darauf Deshalb wird dieser Tradition jährlich gepflegt und mit großem Erfolg durchgeführt.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.