Windmühle Klockenhagen - Mühlentour Mecklenburg-Vorpommern Station 12

Bockwindmühle im Freilichtmuseum Klockenhagen - August 2016
Ribnitz-Damgarten: Windmühle | Bockwindmühle im Freilichtmuseum Klockenhagen

Die Bockwindmühle im Freilichtmuseum Klockenhagen stand ursprünglich in Groß Ernsthof.
1795 wurde sie erbaut und war bis 1950 in Betrieb.

1982 erfolgte die Umsetzung nach Klockenhagen.

Hier bildet sie die „Kulisse“ für das kleine mecklenburgische Dorf welches im Freilichtmuseum um einen bestehenden Hof herum zusammengetragen wurde
.
Leider wurde die Mahltechnik der Mühle nach der Umsetzung nicht wieder eingebaut, lediglich Flügelattrappen sind angebracht.

Der leere Mühlenkasten wird heute als Ausstellungsraum genutzt.
Im August 2016 waren dort die hier gezeigten s/w-Bockwindmühlen-Fotos aus den 1930er Jahren zu sehen.
4
1
2
2
2
2
3
3
3
2
1
2
1
1 1
1
1 1
1
2
1
2
4
1 3
2
1 2
1 1
2
1 3
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
916
Wilhelm Heise aus Ilsede | 29.11.2016 | 12:46  
6.637
Dieter Goldmann aus Seelze | 29.11.2016 | 12:52  
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 29.11.2016 | 13:52  
57.417
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 29.11.2016 | 17:00  
6.637
Dieter Goldmann aus Seelze | 06.12.2016 | 18:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.