Hessen- Fernsehen schaut einem Mühelnmodellbauer über die Schultern

Das HR- Fernsehen dreht einen Film vom Mühlenbauer Manfred Egloff für die Sendung "Alle Wetter"


Der Link zum Film: https://youtu.be/piYDr4Bqx84

Wenn man von Mühlen spricht, kann man das Wetter nicht ganz ausser Acht lassen. Von den drei Antriebsarten für Mühlen, nämlich Wind, Wasser und Muskelkraft spielen die beiden ersteren eine wesentliche Rolle. Dementsprechend hat sich die Reporterin Julia Tzschaetsch aus Manfred Egloffs großer Mühlensammlung beispielhafte Mühlenmodelle exemplarisch heraus gesucht. Um letztlich Salz zu gewinnen, wurden große Wasserräder (in unserer Gegend in Bad- Nauheim und Bad- Salzhausen) gebaut und so die Energie per Gestänge zu den Pumpen an den Gradierwerken gebracht. Eine nur mit Klarsichtscheibe verkleidete Bockwindmühle gewährt einen Einblick in eine Mühle mit einen Mahlgang. Eine mannsgroße Windmühle eingangs seines Hofes mit den mit LEDs beleuchteten Flügel war dieses Jahr seine Weinhnachtsleleuchtung. Bei einer ansonsten oberschlächtig betriebene Hammerschmiede blieb es nur bei einer Erklärung, denn wegen fehlenden Höhenwasser konnte der laufende Betrieb nicht gezeigt werden. Ein Blick in Egloffs Werkstatt zeigt, daß drei weitere Modelle, darunter eine historische Stockmühle, das ist quasi ein Vorgänger von heutigen Turbinen, sich schon wieder im Bau befinden .

Für die Präsentation zweier Schiffsmühlen begab man sich nach Bellmuth und setzte die Mühlen in den Laisbach. Für die anderen Wassermühlen war einfach der Wasserstand an diesem Tag zu hoch. Manfred Egloff sei nicht nur ein Wetter-, sondern auch ein Wind- und Wasserfan und baue ganz tolle Sachen, und diese, so anmoderierte es Thomas Ranft am Abend in der Sendung "Alle Wetter" im Hessenfernsehen, waren dann in einem dreiminütigen Film zu sehen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
78.420
Ali Kocaman aus Donauwörth | 17.01.2016 | 08:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.