Archäologische Ausgrabung in Ahrbergen bei Sarstedt

Spinnwirtel
Einen Monat "kämpften" sich die Experten durch den schweren Boden, um Relikte aus der Frühgeschichte der Ortschaft zu sichern. Wohl aus der Bronzezeit oder sogar Jungsteinzeit stammen die ältesten Scherben; aber auch Material aus der römischen Kaiserzeit (1. - 4. Jahrhundert) fand sich. Keramik, Knochen und Spinnwirtel (Schwungscheiben zum Spinnen mit der Hand) wurden gefunden im Neubaugebiet. Hier einige Impressionen von der mühsamen Arbeit der Archäologen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.