Herbstliche Bergtour der Abteilung Alpin des TSV Gersthofen auf den Kofel bei Oberammergau am 26.10.2013

Ein tolles Erlebnis war die Bergtour der Abteilung Alpin auf den Kofel bei Oberammergau: Hier bei einer kurzen Rast nach Erreichen des Gipfelkreuzes!
Oberammergau: Kofel | Bei Traumwetter führte die Abteilung Alpin des TSV Gersthofen am Samstag, den 26.10.2013 eine herbstliche Bergtour durch. Ziel war Oberammergau und der Kofel.
Schon ab Königsbrunn waren die Berge in weiter Ferne deutlich zu sehen. In Oberammergau am Parkplatz (873 Hm.) des Kolbensattels angekommen, ging es nach einer kurzen Tour-Besprechung los.
Der Waldweg führte entlang des Kolbenbaches, über den Grottenbergweg, verschiedenste Arten von Grotten in Fels (Andacht und Meditation) zum Aufstieg an den Kofelsattel.
Serpentinenartig schlängelte sich der Weg durch Misch- und Laubwälder hoch zum Kofelsattel. Das atemberaubende herbstliche Farbenspiel war einfach traumhaft.
Vom Kofelsattel führte ein Bergsteig über Stock und Stein, unterstützt durch Stahlseile und vereinzelt Stahltritte hoch zum Kofel. Der schweißtreibende Aufstieg bei strahlendem Sonnenschein wurde durch einen grandiosen Panoramablick belohnt.
Nach einer Gipfelbrotzeit folgte der Rückweg über den Bergsteig hin zum Einstieg in den Königssteig.
Der Weg entlang des Königssteiges führte die Bergwanderer zur Einkehr in die Kolbensattelhütte (1.278 Hm.). Der Abstieg erfolgte zu Fuß zur Talstation, da der „Alpine Coaster“ (Sommerrodelbahn) sehr lange Wartezeiten hatte.
Alle neun Teilnehmer waren sich einig, dass es eine traumhafte, wunderschöne herbstliche Bergtour war.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 07.12.2013
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.