EM 2016: Wer ist Favorit in Gruppe A?

Heute Abend startet die EM 2016 in Frankreich. (Foto: Pixabay)

Heute Abend geht die Fußball-Europameisterschaft in eine neue Runde. Insgesamt 24 Mannschaften kämpfen dabei um den Titel. Das Eröffnungsspiel wird von Frankreich gegen Rumänien aus Gruppe A bestritten. Welche Teams sind noch in A und wer hat in dieser Gruppe die besten Chancen auf das Weiterkommen?

Endlich geht es wieder los. Heute Abend startet mit dem Auftaktspiel Frankreich gegen Rumänien die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. 24 Teams in 6 Gruppen kämpfen dabei und den großen Titel. In Gruppe A heißen die Europameisteranwärter Frankreich, Rumänien, Schweiz und Albanien. Frankreich musste sich für die EM nicht qualifizieren, da es das Gastgeberland ist. Rumänien schaffte mit dem 2. Platz in der Qualifikationsgruppe F den Sprung zur EM. Mit 20 Punkten standen die Tricolorii nur einem Punkt hinter dem Gruppensieger Nordirland. Auch Albanien wurde in der Qualifikation zweiter und hat sich somit direkt qualifiziert. Die Schweiz hat laut “UEFA” die Qualifikationsphase als zweiter überstanden. Sie wird ihr erstes Spiel diesen Samstag gegen Albanien bestreiten.

Frankreich klarer Favorit in Gruppe A

Frankreich übernimmt in Gruppe A ganz klar die Favoritenrolle. Schon im Vorfeld wurde das Team von Didier Deschamps als möglicher Anwärter auf den Titel gesehen. Sein Team strotzt nur so von Topstars wie Paul Pogba, Antoine Griezmann oder Blaise Matuidi. Das Weiterkommen in das Achtelfinale ist für die Equipe Tricolore also eine absolute Pflichtaufgabe. Die anderen Teams aus Gruppe A gehen alle eher als Underdog in das Turnier. Deshalb kann der Kampf um den zweiten Platz sehr spannend werden. Aber natürlich ist solch eine Europameisterschaft auch für Überraschungen gut und so ist auch das Weiterkommen von zwei Außenseitern durchaus möglich. Wir hoffen auf spannende Spiele bei der EM 2016.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.