Kleiner Rückschritt beim 2. Vorbereitungsspiel

Am 18.03.2014 hatten wir unseren 2. Test vor dem Rückrundenstart. Zu Gast am Lohwald war der TSV Göggingen. Nachdem wir gegen Hochzoll eine gute Leistung zeigten, aber nicht alles funktionierte wollten wir heute unsere Leistung noch steigern.

Es mussten ein paar Positionsveränderungen durchgeführt werden, da einige Spieler nicht spielbereit waren. Von Anfang an merkte man den Jungs die überheblichkeit an, dass jeder ein Tor schießen wollte. Die defensivarbeit wurde dadurch aber total vernachlässigt. Aber auch nach vorne konnten wir uns nicht richtig entscheidend durchsetzen. Zwar hatten wir in der 1. Halbzeit auch 2 gute Tormöglichkeiten, die aber leider nicht verwertet wurden. Aber auch das Glück war auf unserer Seite. Da wir sehr offensiv standen, hatten wir unseren Gegner zum Kontern eingeladen, dass dieser auch nach einiger Zeit erkannte. 2-3x liefen die Gegner fast alleine auf Tobi zu. Aber entweder klärte Jonas in einer klasse Rettungsaktion die Situation, aber auch Deniz eroberte als Stürmer den Ball am eigenen Strafraum zurück. In der Halbzeit wurden die Sachen noch einmal angesprochen, doch irgendwie war die Mannschaf heute nicht bei der Sache. Zwar gingen wir in der 28. Minute nach einem tollen Spielzug durch Deniz mit 1:0 in Führung, doch schon 2 Minuten später mussten wir den Ausgleich hinnehmen. Jetzt lief die Partie hin und her. Die Abwehrreihen hatten jede Menge zu tun, denn beide Mittelfeld und Sturmreihen arbeiteten zu wenig mit nach hinten, sondern blieben einfach stehen. In der 36. Minute war es dann wieder Deniz, der uns mit 2:1 in Front brachte. Nun hatten wir das Spiel ein wenig im Griff und konnten uns weitere 3 Tormöglichkeiten herausspielen. Danach war es aber wieder so, als hätte jemand den Stecker gezogen. Denn nun hörten wir zum Teil wieder auf zu spielen. Folgedessen bekamen wir in der 44. Minute das 2:2. Bis zum Spielschluss passierte nichts mehr.

Das Spiel heute wurde zurecht nicht gewonnen, denn das war leider überhaupt nicht schön mit anzusehen. Wir müssen lernen die Defensivarbeit nicht zu vernachlässigen und in unseren Aktionen viel Zielstrebiger zu werden. Nächste Woche haben wir noch ein Freundschaftsspiel gegen Lechhausen ehe es mit der Punktrunde losgeht. Wir müssen in den Trainings- und Spieleinheiten nun wieder konzentriert zu Werke gehen um uns weiter zu verbessern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.