D3 verliert unglücklich im 1. Testspiel

Am 06.09.2014 hatten wir nach einer 4-wöchigen Vorbereitung das erste Testspiel bzw. den 1. Trainingstag in der neuen und jungen D-Jugendsaison. Am Vormittag stand das Freundschaftsspiel gegen die JFG Wittelsbacher-Land auf dem Programm, ehe es am Nachmittag noch einmal eine 2-stündige Trainingseinheit gab. Von den eingeteilten 16 Spielern waren heute nur sechs anwesend. Der Rest weilt noch im Urlaub oder stand krankheitsbedingt nicht zur Verfügung. Trotzdem wollten wir ein gutes Spiel absolvieren. Vor dem Spiel erklärten die Trainer noch ein paar Kleinigkeiten was jeder für Aufgaben hat. Toll zu sehen war dann die 1. Halbzeit, in dem die Jungs, obwohl sie noch nie zusammengespielt hatten, eine gute Leistung zeigten.

In der 4. Minute dann war es Michi, der mit einem genialen Pass Ben auf die Reise schickte und dieser Eiskalt zum 1:0 verwandelte. Keine 5 Minuten später war es dann wieder Ben, der sich den Ball an der Mittellinie schnappte und auf einmal frei vor dem Torwart stand. Es stand also 2:0 für uns. Das Spiel lief nun hin und her mit mehr Übergewicht für uns. Wir hatten den Gegner eigentlich bis auf wenige Ausnahmen im Griff. Auch hinten ließ man bis auf 4-5 Situationen nichts zu. Bis zur Halbzeit aber hatten wir selbst noch 5 Großchancen, die leider nicht verwertet wurden, weil man es zu schön machen wollte, anstatt eiskalt zu verwandeln. Es passierte dann erst einmal nichts mehr. Und irgendwie war es so, als hätten die Trainer in der Pause ein Schlaflied gesungen, denn bis auf die ersten 5 Minuten war diese Halbzeit leider überhaupt nichts. Wir konnten in der 34. Minute durch Daniel auf 3:0 erhöhen, doch danach lösten wir die Abwehrreihe und das Mittelfeld auf und der Gegner konnte bestimmt 10x alleine auf Elias zulaufen. Bis zur 47. Minute hielt Elias auch alles oder die Gegnerischen Stürmer scheiterten selbst am Eigenvermögen. In der 47. Minute bekamen wir dann das verdiente 3:1, aber das war noch nicht das Ende. Die Jungs waren irgendwie konditionell am Ende. Bei sehr heißen Temperaturen und einer guten 1. Halbzeit war das aber irgendwann zu befürchten. Denn einige waren die ganze Woche schon in einem Fußballcamp unterwegs oder sind erst seit 1 Woche aus dem Urlaub zurück. Am Ende verloren wir das Spiel mit 3:4, was aufgrund der 2. Halbzeit völlig verdient war.
Aus den Fehlern die wir heute gemacht haben können und müssen wir unbedingt lernen. Am Montag spielen wir bereits in Zusmarshausen (D1-Kreisklasse) unser nächstes Freundschaftsspiel. Ihr seit auf dem richtigen Weg, müsst aber weiter konzentriert im Training mitarbeiten um Erfolge einfahren zu können. Kopf hoch und weiter geht’s.

Am Ende vom Trainingstag waren alle kaputt. Aber ihr habt heute alle klasse mitgemacht. Ein großes Lob von uns. Weiter so.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.